Alle Kategorien
Suche

Nichts bestellt und Mahnung von Amazon - so gehen Sie richtig damit um

Nichts bestellt und trotzdem eine Mahnung von Amazon? Es sollte nicht vorkommen, da Amazon zu den vertrauenswürdigsten Onlineshops gehört. Wenn der Fehler jedoch trotzdem einmal passieren sollte, lässt er sich schnell aus dem Weg räumen.

Ungerechtfertigte Mahnungen von Amazon können schnell geklärt werden.
Ungerechtfertigte Mahnungen von Amazon können schnell geklärt werden.

Mahnung, obwohl nichts bestellt wurde

    1. Sie bekommen eine Mahnung von Amazon, obwohl Sie nichts bestellt haben? Hierbei kann es sich um einen Fehler im System handeln, der zwar nicht passieren sollte, aber wie jeder weiß, bestätigen Ausnahmen die Regel.
    2. Amazon gehört zu den seriösesten Shops im Internet und der Fehlerteufel kann sich auch bei den Zuverlässigsten irgendwann einschleichen.
    3. Um den Sachverhalt zu klären, rufen Sie entweder direkt bei Amazon an oder kontaktieren den Kundenservice per E-Mail. Erklären Sie dem Mitarbeiter sachlich, dass Sie eine Mahnung erhielten, obwohl Sie nichts bestellt haben. Achten Sie jedoch darauf, freundlich zu bleiben, immerhin kann die Person am anderen Ende der Leitung nichts dafür.
    4. Wichtig ist auch ein Abgleich, bringen Sie in Erfahrung, wann Sie das letzte Mal bei Amazon bestellt haben. Ihr Kundenkonto kann Ihnen darüber Auskunft geben. Vielleicht handelt es sich ja auch um eine ältere Bestellung, deren Zahlungseingang aus Versehen nicht richtig verbucht wurde.

    Verlangen Sie von Amazon eine Aufklärung

      1. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie den Kontoauszug mit der Zahlung zur Hand nehmen und ihn, wenn nötig, per E-Mail oder Fax an Amazon schicken.
      2. Vielleicht wurde aber auch Ihr Kundenkonto gehackt. Schauen Sie bei Ihren eingefügten Adressen, ob alles stimmt. Sollte Ihnen etwas komisch vorkommen, teilen Sie es dem Kundenservice mit und ändern Sie auf alle Fälle das Passwort.
      3. Amazon ist sehr kulant, deswegen sollte auch der Klärung einer dubiosen Mahnung von Amazon nichts im Wege stehen.
        Teilen: