Alle Kategorien
Suche

Nägel aufhellen - so funktioniert's

Nägel aufhellen? Wie geht das am einfachsten? Gibt es Hausmittel, die man ausprobieren kann, ohne gleich auf Chemie zurückgreifen zu müssen? Lesen Sie hier, womit man es zunächst ausprobieren kann.

Ein Nagelbad kann mit den richtigen Zutaten Wunder wirken.
Ein Nagelbad kann mit den richtigen Zutaten Wunder wirken.

Hausmittel zum Aufhellen - einige Tipps

  1. Wer nur eine leichte Verfärbung der Nägel hat, kann es zunächst damit versuchen, ein Wasserbad mit Zitronenzusatz aufzusetzen. Dazu nehmen Sie eine mittelgroße Schüssel zur Hand und füllen etwas warmes Wasser hinein. Danach schneiden Sie eine Zitrone in zwei Hälften und pressen diese aus, um den Zitronensaft in das warme Wasser zu geben. Nun baden Sie die Hände im warmen Wasser, bis dieses kalt ist.
  2. Für etwas stärkere Verfärbungen kann man seine Nägel zum Aufhellen direkt mit frischem Zitronensaft einreiben.
  3. Eine weitere Möglichkeit für verfärbte Nägel ist das Abfeilen dieser mit einer feinen Polierfeile. Das Abfeilen sollte man nicht so oft machen, da hierbei die oberste Nagelschicht abgetragen wird. Nach dem Feilen sollte man vorerst nicht lackieren und den Nagel beispielsweise mit Nagelöl pflegen.
  4. Auch der Einsatz von Backpulver zum Aufhellen des Nagels ist möglich. Hierzu sollte man das Backpulver in warmem Wasser auflösen und ein Nagelbad nehmen. 
  5. Ein besseres Ergebnis erzielt man, wenn man das Backpulver nur mit etwas Wasser oder gar Zitronensaft zu einer Art Peeling anmischt. Das Peeling kann dazu dienen, die oberste Nagelschicht abzutragen und gleichzeitig aufzuhellen. Nach wenigen Minuten können Sie das Ganze schon unter warmem Wasser abspülen und danach mit Nagelöl oder Handcreme pflegen.

Gründe für verfärbte Nägel - ein Überblick

  • Zum einen sieht man verfärbte und gelbe Fingerspitzen oftmals bei Rauchern.
  • Außerdem können verschiedene Krankheiten und Nagelpilz zu diesem Problem führen - hier sollten Sie vor der Eigenbehandlung erst den Arzt konsultieren.
  • Auch durch die Verwendung von Billig-Nagelack können Verfärbungen hervorgerufen werden.
  • Ein weiterer Grund für gelbe Nägel ist das Verwenden von bunten Nagellacken. Hier sollte unter den bunten Lack eine Schicht Klarlack aufgetragen werden, um die Verfärbung zu vermeiden.

Verfärbte Fingerkuppen sind nicht sehr ansehnlich. Sollten die oben genannten Hausmitteln nicht den gewünschten Erfolg bringen, gibt es in Apotheken und Drogerien noch verschiedene Mittel. Viel Erfolg beim Ausprobieren.

Teilen: