Alle ThemenSuche
powered by

Nach Hüftoperation in die Reha - so bereiten Sie sich vor

Nach einer Hüftoperation ist eine Reha-Maßnahme sehr nützlich. In der Regel vergeht zwischen Ihrem Krankenhausaufenthalt nach Ihrer Hüftoperation und dem Beginn Ihrer Reha nicht viel Zeit. Hier finden Sie einige Informationen, wie Sie sich auf Ihre Reha vorbereiten können.

Weiterlesen

Schnell fit für die Reha
Schnell fit für die Reha

Was Sie benötigen:

  • Fahrer
  • Beförderungsschein
  • Kofferpackliste
  • Schwimmbekleidung
  • Toillettensitzerhöhung
  • Greifhilfe
  • Sitzerhöhung
  • festes Schuhwerk zum Hineinschlüpfen
  • Freizeit- und Sportkleidung

Diese Maßnahmen erwarten Sie nach Ihrer Hüftoperation

Egal ob Ihre Hüftoperation aufgrund eines Unfalls oder wegen dem Verschleiß dieses Großgelenks notwendig geworden ist. Eine Reha-Maßnahme sollten Sie nicht ablehnen.

  • Die Reha nach Ihrer Hüftoperation dient dazu, Sie wieder beweglicher zu machen, damit Sie mit Ihrer künstlichen Hüfte ein schmerzfreies Leben führen können.
  • Es gibt zwei Arten der Reha nach einer solchen Operation. Für was Sie sich gemeinsam mit Ihrem Operateur entscheiden, hängt davon ab, wie Sie in Ihrer häuslichen Umgebung versorgt sind, und auch ein wenig von Ihrem Alter.
  • Eine ambulante Reha, bei der Sie tagsüber Ihre Anwendungen und Physiotherapien erhalten und am Abend und den Wochenenden zu Hause sind, ist eine Möglichkeit. Sie sollten zu Hause gut versorgt sein, die Rehamöglichkeit sollte nah an Ihrem Wohnort möglich sein und Ihr Transport zwischen Ihrer Wohnung und dem Rehazentrum sollte geregelt sein.
  • Bei der stationären Reha-Maßnahme sind Sie vollstationär in einer dementsprechenden Einrichtung untergebracht, die Sie, gemeinsam mit Ihrem Arzt und dem Sozialdienst im Krankenhaus, aussuchen. So eine stationäre Reha dauert in der Regel zwischen drei und sechs Wochen. Diese Form der Reha ist oft intensiver und auch schneller erfolgreich.

Das sollten Sie zur Reha mitnehmen

  • Wenn Sie sich für eine ambulante Reha nach Ihrer Hüftoperation entschieden haben, brauchen Sie eine Sitzerhöhung für Ihre Toilette, eine Sitzerhöhung für Stühle und eine Greifhilfe, um heruntergefallene Gegenstände aufheben zu können. All diese Hilfsmittel verordnet Ihnen Ihr Arzt. Sie bekommen diese Dinge in jedem Sanitätsfachgeschäft.
  • Um zu Ihrer Rehaeinrichtung zu gelangen, benötigen Sie einen Fahrer oder einen Transportschein.
  • Bei einem stationären Rehaaufenthalt in einer Klinik benötigen Sie eine Kofferpackliste der Klinik. Darauf finden Sie viele hilfreiche Hinweise für Ihren mehrwöchigen Aufenthalt.
  • Auf jeden Fall benötigen Sie festes Schuhwerk, in das Sie ohne Bücken hineinschlüpfen können, Schwimmbekleidung für die Wassergymnastik, Freizeit- und Sportkleidung.

Teilen:

Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

So wird ein Quarkwickel für`s Knie gemacht
Ina Seyfried
Gesundheit

So wird ein Quarkwickel für's Knie gemacht

Um Schwellungen und Schmerzen bei Zerrungen oder Verstauchungen im Knie zu lindern, kann ein Quarkwickel Erste Hilfe leisten. Dieser ist ganz schnell gemacht und ist eine …

Ähnliche Artikel

Ein herabhängendes Augenlid ist äußerst lästig.
Sebastian Pekrul
Beauty

Augenlid hängt runter- das können Sie dagegen tun

Wenn ein Augenlid aufgrund einer örtlichen Muskelschwäche herunter hängt, sodass die Lidkante sichtbar tiefer als beim anderen Auge ist, spricht man medizinisch von einer …

Reagieren Sie, wenn Ihr Antrag abgelehnt wurde.
Isabel Wirdl-Weichhaus
Gesundheit

Reha-Antrag abgelehnt - was tun?

Wegen Ihrem gesundheitlichen Zustand brauchen Sie eine Reha. Die Reha haben Sie beantragt und die Versicherung hat diesen abgelehnt. Was können Sie tun? Was sollen Sie beachten?

Nach einer Hüftoperation - richtige Rehabilitation erhalten.
Margarete Link
Gesundheit

Hüftoperation - Kliniken für Reha vergleichen

Bei den meisten Menschen, die sich einer Hüftoperation unterziehen mussten, steht nach einem längeren Krankenhausaufenthalt eine Rehabilitationsmaßnahme an. Aber welche der …

Eine Kur abzubrechen, kann teuer werden.
Linda Benninghoff
Gesundheit

Eine Kur abbrechen - was Sie dabei beachten sollten

Für viele Menschen ist eine Kur eine Gelegenheit, in Ruhe und mit therapeutischer Hilfe gesund zu werden. In einigen Fällen jedoch ist der Aufenthalt in einer Reha-Klinik für …

Richtig verhalten nach Blinddarm-Operation.
Dr. med. Heiko Geisheimer
Gesundheit

Blinddarm-OP - richtiges Verhalten danach

Der Wurmfortsatz des Menschen, auch Blinddarm oder Appendix genannt, kann sich manchmal so entzünden, dass er entfernt werden muss. Nach der Operation gibt es bestimmte …

Training ist nach Kreuzband-OP enorm wichtig.
Jasmin Müller
Gesundheit

Kreuzband - Training nach OP gesund durchführen

Nach einer OP des Kreuzbands ist eine Reha besonders wichtig, um die Muskulatur des Knies wieder aufzubauen. Wie Sie das Training wieder aufnehmen können und das Knie dabei …

Schon gesehen?

Bauchumfang reduzieren - so klappt´s
Myriam Perschke
Gesundheit

Bauchumfang reduzieren - so klappt's

Zu viel Bauchfett sieht nicht gerade allzu schön aus. Es kann aber abgesehen davon zu richtig ernsten Problemen führen. Durch einen zu großen Bauchumfang erhöhen Sie Ihr Risiko …

Krücken einstellen - so macht man´s richtig
Monika Stella
Gesundheit

Krücken einstellen - so macht man's richtig

Nach einer Operation oder einem Unfall ist man häufig in seiner Beweglichkeit sehr stark eingeschränkt. Da ist man um jedes Hilfsmittel froh, das ein gewisses Maß an Mobilität …

Ingwertee selber machen
Tilda-Maria Knippschild
Gesundheit

Ingwertee selber machen

Ingwer oder Ingwertee ist gesund und kann bei diversen Krankheiten und Verletzungen angewendet werden. Sowohl bei Übelkeit, Magenproblemen, Erkältungen als auch oberflächliche …

Das könnte sie auch interessieren

Auch Bagatellverletzungen können zur Lymphknotenvergrößerung führen.
Edith Leisten
Gesundheit

Geschwollene Lymphknoten unter den Achseln - was tun?

Neben der akuten entzündlichen Schwellung eines Lymphknotens kommen Lymphknotenvergrößerungen bei über 50 verschiedenen gut- und leider auch bösartigen Erkrankungen vor. Laut …

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?
Fanni Schmidt
Gesundheit

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?

Ohrenschmerzen gehören für viele Menschen mit zu den unangenehmsten Schmerzen, vor allem, da sie besonders nachts Beschwerden bereiten und kaum nachlassen. Einige bewährte …

Thrombose-Spritze selbst spritzen.
Sabine Asten
Gesundheit

Thrombose-Spritze - so spritzen Sie sich selbst

Sie haben eine Thrombose und müssen sich selbst spritzen und sind sich nicht ganz sicher, wie es geht? Hier finden Sie eine Anleitung, wie Sie sich richtig eine Thrombose-Spritze injizieren.