Alle Kategorien
Suche

Nach dem Schwimmen duschen - Hautpflege nach dem Baden im Meer

Ein erfrischendes Bad im Meer ist gerade bei heißen Temperaturen eine Wohltat. Nach dem Schwimmen sollte man aber seine Haut nicht vernachlässigen und für eine entsprechende Pflege beim und nach dem Duschen sorgen.

Ein Bad im Meer ist wohltuend - doch danach benötigt die Haut Pflege.
Ein Bad im Meer ist wohltuend - doch danach benötigt die Haut Pflege.

Was Sie benötigen:

  • Duschgel
  • Waschlappen, Luffaschwamm oder ähnliches
  • Haarshampoo
  • Haarspülung
  • Haarkur
  • Körperlotion
  • After-Sun-Creme

Duschen nach dem Salzwasser

Wer sich im Meer abgekühlt hat, sollte spätestens am Abend desselben Tags seiner Haut eine spezielle Pflege gönnen und mit dem Duschen nicht erst bis zum nächsten Morgen warten.

  • Das Meerwasser ist salzhaltig und entsprechend setzt sich auch beim Schwimmen Salz auf der Haut ab. Hinzu kommen kleine Schwebeteilchen und Algen, die beim  Baden im Meer am Körper kleben bleiben. Um diese zu entfernen und so Irritationen oder einem Austrocknen vorzubeugen, sollten Sie sich nach dem Schwimmen im Meer gründlich abduschen.
  • Benutzen Sie hierbei neben Duschgel zudem einen Waschlappen, einen Luffaschwamm oder ähnliches, um den Körper gründlich zu reinigen und gleichzeitig alte Hautschüppchen zu entfernen.
  • Auch Ihre Haare benötigen nach dem Kontakt mit dem Salzwasser eine reichhaltige Pflege, um wieder mehr Feuchtigkeit zu bekommen. Zusätzlich zum Haarshampoo ist es daher sinnvoll, wenn Sie außerdem eine Haarspülung verwenden.
  • Haben Sie lange Zeit in der Sonne und im Meer verbracht und daher das Gefühl, dass Ihre Haare besonders angegriffen sind, können Sie sich zusätzlich eine Haarkur gönnen. Diese bringt Ihrem Haar die gewünschte Elastizität und einen frischen Glanz zurück.

Weitere Pflege nach dem Schwimmen

  • Nach dem Duschen tun Sie Ihrer Haut etwas Gutes, wenn Sie sich vollständig mit einer Körperlotion eincremen. Besonders Produkte mit Oliven- oder Mandelöl geben der Haut viel verlorene Feuchtigkeit zurück und verhindern ein Spannen.
  • Wenn es ein sonniger Tag war, können Sie stattdessen aber auch auf ein After-Sun-Produkt zurückgreifen, das Sie auf Ihren Körper auftragen. Auch hierdurch erhält die Haut wieder Feuchtigkeit und es wird leichten Irritationen vorgebeugt.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.