Alle ThemenSuche
powered by

Meldebescheinigung zur Sozialversicherung - Wissenswertes

Eine Meldebescheinigung zur Sozialversicherung ist ein Arbeitsnachweis. Wenn Sie eine Meldebescheinigung für die Sozialversicherung haben, können Sie sicher sein, dass diese Zeiten bei Ihrem späteren Rentenantrag berücksichtigt werden.

Weiterlesen

Die Meldebescheinigung zur Sozialversicherung ist wichtig.
Die Meldebescheinigung zur Sozialversicherung ist wichtig.

 Eine Meldebescheinigung zur Sozialversicherung ist wichtig

  • Wenn Sie bei der Aufnahme einer neuen Arbeitsstelle nicht als Schwarzarbeiter gelten möchten, muss Ihr Arbeitgeber innerhalb der ersten sechs Wochen eine Meldebescheinigung zur Sozialversicherung abgeben. Diese muss Ihr Arbeitgeber ausfüllen und an die Deutsche Rentenversicherung absenden. Ihre Daten stehen auch der Finanzbehörde Schwarzarbeitskontrolle zur Verfügung. In einigen Berufen, vor allem in der Baubranche, kann es sehr wichtig sein, dass Ihr Arbeitgeber die Meldebescheinigung zur Sozialversicherung an Ihren Rentenversicherungsträger noch schneller abgibt, da die Fahnder der Arbeitsämter sehr schnell und gründlich die Arbeitsstätten nach Personen ohne Sozialversicherungsschein absuchen.
  • In diesen besonderen Berufen kann Ihnen Ihr Arbeitgeber zunächst eine vorläufige Bescheinigung ausstellen, dass Sie bei ihm beschäftigt sind. Wenn Sie vorher noch nicht in Deutschland beschäftigt waren, meldet Ihre Krankenkasse Ihre Arbeitsaufnahme zudem an den Rentenversicherungsträger, damit Sie einen Sozialversicherungsausweis bekommen, mit dem Sie sich bei Bedarf ausweisen können.

Sie als Arbeitnehmen benötigen eine Meldebescheinigung

  • Um Sie schnellstmöglich anzumelden, kann Ihr Arbeitgeber Ihre personenbezogenen Daten an den Rentenversicherungsträger auch über das Internet absenden, damit vor allem sämtliche Fristen eingehalten werden. Ganz wichtig ist die Meldebescheinigung zur Sozialversicherung auch für die zuständige Krankenkasse. Schließlich müssen Sie entweder gesetzlich oder privat krankenversichert sein.
  • Ihr Arbeitgeber kann Ihnen vorschlagen, dass sie bei der firmeninternen Krankenkasse angemeldet werden. Wenn Sie dem widersprechen und bei einer anderen Krankenkasse angemeldet werden möchten, muss Ihr Arbeitgeber dies berücksichtigen. Sind Sie auch 14 Tage nach der Arbeitsaufnahme noch nicht bei einer Krankenkasse gemeldet, so müssen Sie Ihrem Arbeitgeber die letzte, über Ihre Person gemeldete Krankenkasse, nehmen. Gab es vorher noch keine andere Krankenkasse, so müssen Sie sich bei einer beliebigen Krankenkasse anmelden.  

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Bruttolistenneupreis ermitteln - so geht's
Roswitha Gladel
Beruf

Bruttolistenneupreis ermitteln - so geht's

Den Bruttolistenneupreis benötigen Sie in der Regel nur, wenn Sie eine Steuererklärung abgeben müssen. Er ist manchmal nicht leicht zu ermitteln, da er nichts mit dem Preis …

Handelsspanne berechnen mit Formel in Excel
Manuela Träger
Beruf

Handelsspanne berechnen mit Formel in Excel

Eine Handelsspanne kann problemlos mit dem Taschenrechner ausgerechnet werden. Wer jedoch von mehreren Artikeln die Handelsspanne berechnen will, kann dies auch mit einer …

Ähnliche Artikel

Bei Verlust der Geburtsurkunde sollten Sie sich schnell um Ersatz bemühen.
Annika Schönstädt
Beruf

Geburtsurkunde verloren - so bekommen Sie eine neue

Die Geburtsurkunde ist in Deutschland die amtliche Bescheinigung der Geburt einer Person. Sie enthält Name, Datum, Ort, Geschlecht und die zum Zeitpunkt der Geburt rechtlich …

Betriebsnummern vergibt die Bundesagentur für Arbeit.
Annett Atron
Beruf

Wo finde ich die Betriebsnummer?

Jeder Betrieb, der mindestens einen beschäftigten Arbeitnehmer hat, benötigt zur Anmeldung für die Sozialversicherung eine Betriebsnummer. Auf verschiedenen Dokumenten können …

Im Rathaus Kopenhagen eine CPR-Nummer beantragen
Thomas Detlef Bär
Versicherung

Eine CPR-Nummer beantragen Sie so

Alle in Dänemark lebenden Menschen sind - wie die Duetschen auch - registriert. In Deutschland besitzen alle Bürger eine staatliche Steueridentifikationsnummer. Wer in Dänemark …

Schon gesehen?

Lohnabrechnung erstellen - so geht´s mit Excel
Johannes Pries
Beruf

Lohnabrechnung erstellen - so geht's mit Excel

Für eine Lohnabrechnung ist heutzutage dank der modernen Technik keine aufwendige Handarbeit mehr nötig. Das Internet und Computer machen es möglich: in wenigen Klicks können …

Fahrtenbuch führen - so macht man es richtig
Sandra Christian
Beruf

Fahrtenbuch führen - so macht man es richtig

Wenn Sie einen Firmenwagen privat nutzen, müssen Sie die Nutzung nach der üblichen 1%-Methode versteuern oder ein Fahrtenbuch führen, das den Mindestanforderungen des …

Das könnte sie auch interessieren

Soziale Berufe - die Arbeit mit Herz
Anne-Kathrin Ellhorn
Beruf

Ausbildung im sozialen Bereich - einige Anregungen

Wenn Sie großes Interesse und Freude daran haben, mit Menschen verschiedenster Art zu arbeiten, so ist eine Ausbildung im sozialen Bereich genau das Richtige für Sie. Im …