Alle Kategorien
Suche

Medion Akoya P6612 - so richten Sie das Notebook ein

Das Medion Akoya P6612 ist ein Notebook von Aldi mit einer sehr guten Ausstattung. Wenn Sie das Gerät neu erworben haben oder neu einrichten möchten, erfahren Sie hier, wie es geht.

Das Notebook neu einrichten.
Das Notebook neu einrichten.

Mit dem Medion Akoya P6612 verkauft Aldi ein hochwertiges Notebook mit einer guten Ausstattung und einem großen Funktionsumfang. Das Notebook wird mit dem Betriebssystem Windows ausgeliefert. Wenn Sie das Notebook neu oder in zurückgesetztem Zustand erworben haben, können Sie es sehr einfach neu einrichten.

Das erste Einschalten nach dem Neuerwerb

  1. Packen Sie das Medion Akoya P6612 aus und verbinden Sie es mit dem Stromnetz.
  2. Danach schalten Sie das Gerät mit dem Powerknopf ein.
  3. Lassen Sie das Gerät zunächst für einige Stunden am Netz, damit sich der Akku vollständig laden kann.

Der Laptop fährt selbstständig hoch, denn das Betriebssystem ist bei Computern, die von Aldi ausgeliefert werden, vorinstalliert. Sie müssen einige persönliche Informationen eingeben wie den Namen des Rechners im Netzwerk. Außerdem müssen Sie den Rechner in Ihr heimisches Netzwerk einbinden.

Das Medion Akoya P6612 Ihren Bedürfnissen anpassen

Nachdem der Rechner sich vollständig installiert hat, können Sie diesen Ihren persönlichen Bedürfnissen anpassen.

  1. Sie sollten Ihn nach der Installation noch einmal herunterfahren und neu starten.
  2. Danach können Sie den Computer nutzen.
  3. Legen Sie ein Benutzerkonto fest, definieren Sie ein Hintergrundbild und installieren Sie die Programme, mit denen Sie an Ihrem Computer arbeiten möchten.

Beim Verkauf auf die Werkseinstellungen zurücksetzen

Möchten Sie das Medion Akoya P6612 wieder verkaufen, sollten Sie es auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.

  1. Formatieren Sie zunächst die Festplatte, nachdem Sie alle wichtigen Daten gesichert haben. 
  2. Spielen Sie das System wieder neu auf. Dann kann der neue Besitzer das Notebook so nach seinen persönlichen Bedürfnissen einrichten, und Sie hinterlassen ihm keine wichtigen Daten.
Teilen: