Alle Kategorien
Suche

Lampen selber machen - 11 kreative Ideen

Lampen zum Selbermachen verleihen Ihrer Wohnung Persönlichkeit und Charakter. Für viele Ideen benötigen Sie nur einfache Mittel zur Umsetzung.

Kerzen und Lichterketten sind ein guter Birnenersatz für Lampen im Garten und auf dem Balkon.
Kerzen und Lichterketten sind ein guter Birnenersatz für Lampen im Garten und auf dem Balkon.

So basteln Sie aus Muffinförmchen eine Lampe

Muffinförmchen sind ein tolles Material, einen Lampenschirm zu gestalten. Sie benötigen als Grundlage einen runden Lampenschirm aus Papier. Diesen bekleben Sie vollständig mit den Muffinförmchen. Je nachdem, wie groß die Förmchen sind und welche Farbe sie haben, verändert sich das Lichtspiel der Hängeleuchte.

Einfache Papierstreifen als Lampenschirm

Für diese Bastelidee benötigen Sie nur einfaches Papier und einen runden Papierlampenschirm. Diesen bekleben Sie mit Papierstreifen, die an den Seiten herunterhängen. Je dünner Sie die Streifen schneiden, desto feiner wird das Gesamtergebnis und die Lampe sieht "flauschig" aus.

Pappteller können Sie zu Lampen verarbeiten

Eine moderne Tischlampe können Sie im Handumdrehen mit Papptellern selber machen. Dazu benötigen Sie eine etwas breitere Plastikflasche, deren Boden möglichst flach ist. Nachdem Sie die Flasche als Lampengrundlage geschnitten haben, wird diese außen herum mit Papptellern beklebt, die Sie in der Mitte falten.

Eine Hängeleuchte aus Plastikbechern selber machen

Für einen Lampenschirm im Retro-Look benötigen Sie lediglich Plastikbecher und Flüssigkleber. Die Becher kleben Sie in Kreisen zusammen und es entsteht automatisch eine Halbkugel. Der Schirm eignet sich als offene Lampe, Sie können ihn aber auch zu einer vollständigen Kugel komplettieren.

Plastiklöffel als Oberfläche einer Hängelampe

Die gewölbte Fläche von Plastiklöffeln eignet sich sehr gut als Oberfläche für eine Tisch- oder Deckenlampe. Sie benötigen eine Grundlage (zum Beispiel eine Plastikflasche), die Sie mit den Wölbungen des Löffels bekleben. Zum Schluss entsteht eine schuppenartige Struktur, die besonders moderne Wohnräume schmückt.

Origami, die Kunst des Papierfaltens, kann auch dafür eingesetzt werden, um eine …

Eine blumige Lampe für den Nachttisch

Die folgende Leuchte ist besonders für Mädchen ein kleiner Traum: Basteln Sie kleine Papierrosen, die Sie später auf einen Papierschirm oder eine andere Lampengrundlage kleben. Helle Blumen in Weiß oder Rosa wirken besonders freundlich. Dunklere Farben schaffen gemütliche Lichtakzente.

Eine Konservendose in eine Lichtquelle verwandeln

Bei vielen Bastelideen für Lampen zum Selbermachen benötigen Sie eine Plastikflasche als Grundlage. Auch eine Konservendose lässt sich mit wenigen Mitteln zu einer Lichtquelle umfunktionieren. Dazu schneiden Sie mehrere Öffnungen in eine Konservendose. Als Lichtquelle verwenden Sie einfach eine Lichterkette.

Altmodische Spitzen werden zur modernen Deckenlampe

Mit dieser Idee für eigene Lampen können Sie altmodischen Häkeldeckchen zu neuem Glanz verhelfen. Als Form verwenden Sie einen aufgeblasenen Luftballon in Ihrer Wunschgröße. Eingeweicht in Tapetenkleister trocknen die Deckchen später auf dem Ballon und behalten dessen Form.

So verwenden Sie Konservengläser als Lampenschirm

Konservengläser können Sie als stimmungsvollen Lampenschirm verwenden. Dazu benötigen Sie ein Loch für die Lampenfassung im Deckel des Glases. Hier wird später die Lampenfassung befestigt und das Glas einfach zugeschraubt. Da die meisten Konservengläser zu klein sind, können Sie auch Lampenpendel mit mehreren Fassungen verwenden. Wenn Sie etwas mehr Gemütlichkeit bevorzugen, sollten farbige Gläser benutzen. Diese sorgen für ein stimmungsvolles Licht. Im Internet finden Sie zahlreiche Bilder, die Ihnen Anregungen für die Gestaltung der Gläser geben.

Eine Lampe ohne Birne

An lauschigen Sommerabenden auf dem Balkon ist ein gemütliches Licht unverzichtbar. Aus einem Alten Rad, zum Beispiel von einem Fahrrad, können Sie einen etwas anderen Kronleuchter selber machen. Mit einem stabilen Draht biegen Sie Halterungen für Kerzengläser, die bei dieser Lampe die Hauptlichtquelle sind. Mit Perlen, Blumen und anderem Material verzieren Sie Ihren Leuchter. Dieser schmückt die Gartenlaube, aber auch Balkone.

Vom Gymnastikball zur Designerlampe

Viele Bars und Kaufhäuser beleuchten ihre Räume mit ausgefallenen Designerlampen, deren runder Schirm aus ausgehärteten Fäden besteht. Damit auch Sie eine solche Lampe Ihr Eigen nennen können, müssen Sie nicht tief in die Tasche greifen. Mit einem Gymnastikball und in Tapetenkleister getunkten Fäden, die Sie um den Ball wickeln, schaffen Sie Ihr ganz persönliches Designerteil. Die Lampe gibt zum Beispiel über dem Esstisch eine gute Figur ab.

 

Teilen: