Alle Kategorien
Suche

Kleine Läden - Paris abseits der Touristenpfade entdecken

Möchten Sie in der französischen Hauptstadt Paris kleine Läden entdecken, die abseits der Touristenpfade liegen, brauchen Sie nicht lange zu suchen, denn Paris ist groß und hat viel zu bieten.

Bummeln Sie durchs Pariser Viertel Montmartre.
Bummeln Sie durchs Pariser Viertel Montmartre.

Was Sie benötigen:

  • Stadtplan

Kleine Läden in Paris finden

Paris, die Stadt der Liebe und der Mode, die glitzernde Metropole, die jährlich Millionen von Touristen in ihren Bann zieht. Paris kann man lieben oder hassen, dazwischen gibt es nichts. Die meisten Besucher verbinden mit Paris die großen Wahrzeichen wie den Eiffelturm, das Louvre Museum oder die Notre Dame, aber die französische Hauptstadt hat weit mehr zu bieten:

    1. Möchten Sie nicht die großen Kaufhäuser der Metropole nutzen, sondern lieber in kleinen Läden stöbern, brauchen Sie in Paris nicht viel mehr machen, als abzubiegen und die klassischen Touristenpfade zu verlassen.
    2. Ein Paradies für jeden Liebhaber von kleinen Läden, Boutiquen und Geschäften ist das berühmte Stadtviertel Montmartre. Von vielen Touristen wird es nur besucht, um die Pilgerkirche Sacrè-Coeur zu besichtigen oder eine Nacht im Rotlichtviertel Pigalle zu verbringen. Machen Sie sich die Mühe, und spazieren Sie durch das gesamte Viertel, werden Sie nicht nur kleine, niedliche Läden entdecken, sondern auch das eine oder andere Wahrzeichen, das nicht allzu bekannt ist. Dazu gehört zum Beispiel die Mauer der Liebe auf dem Square Jehan-Rictus. Hier, an dem schönen Park, finden Sie zudem einige hübsche Cafés und Restaurants, die nicht überlaufen sind und so für Ruhe und Erholung sorgen.
    3. Auch im Zentrum der Stadt gibt es Pfade, die kaum von Touristen genutzt werden, jedoch viele schöne Ecken bereit halten. Wer kennt Sie nicht – die berühmte Kirche Notre-Dame, die sich mitten auf der Seine-Insel Ile de la Cité befindet. Aber kaum einer kennt die Gassen, die sich ringsherum befinden und schöne Läden, Boutiquen, Cafés und Restaurants beherbergen.
    4. Um Paris abseits der Touristenpfade zu erkunden, brauchen Sie nicht mehr als einen Stadtplan, um sich nicht zu verirren. Metro-Stationen gibt es fast überall, sodass Sie schnell wieder in bekannten Gebieten sind, wenn Sie genug von Ihrem Stadtbummel haben. Einen Spaziergang durch unbekannte Gassen sollten Sie sich daher auf keinen Fall entgehen lassen, damit Sie Paris in seiner vollen Schönheit kennenlernen.
    Teilen: