Alle ThemenSuche
powered by

Kellerputz ausbessern

Vor allem in älteren Häusern kann es vorkommen, dass der Kellerputz mit der Zeit von den Wänden kommt. In solchen Fällen sollten Sie ihn großflächig ausbessern.

Weiterlesen

Bringen Sie einen neuen Kellerputz an.
Bringen Sie einen neuen Kellerputz an. © Klaus-Uwe_Gerhardt / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • 1 x Schleifhexe
  • 1 x Mauerstein zum Abschleifen des Kellerputzes
  • 1 x Farbrolle
  • 1 x Kanister Tiefengrund
  • 1 x Maurerkübel
  • 1 x Bohrmaschine
  • 1 x Rührwerk
  • 1 x Sack Fertigputz
  • 1 x Maurerkelle
  • 1 x Alulatte
  • 1 x Wasserwaage

Vorbereitungen, um den Kellerputz auszubessern

Wenn Sie die folgende Anleitung genau durchlesen, sollten Sie in der Lage sein, Kellerputz auszubessern. Es wird Ihnen auch aufgezeigt, wie Sie die betroffenen Wände richtig vorbereiten, bevor Sie den neuen Putz anbringen.

  1. Sehen Sie sich zuerst den Kellerputz an den betroffenen Wänden genau an. Ergründen Sie die Ursache, warum er abfällt. Sollten die Wände feucht sein, muss nachgeforscht werden, wo die Feuchtigkeit herkommt. Wenn die Außendämmung beispielsweise wasserdurchlässig ist, nutzt es nichts, wenn Sie neu verputzen. Sie müssen also zuerst dafür sorgen, dass die Wände trockengelegt werden.
  2. Wenn das geschehen ist, sollten Sie damit beginnen, den alten Putz großflächig abzutragen. Zu diesem Zweck können Sie eine große Schleifhexe mit einem Mauerstein einsetzen. Kontrollieren Sie allerdings zwischendurch immer, ob Sie auch gerade abschleifen. Gehen Sie dabei ruhig etwas über die betroffenen Stellen hinaus. Versuchen Sie, ein rechteckiges Stück vom Boden bis zur Decke abzuschleifen.
  3. Nachdem der alte Kellerputz entfernt ist, entfernen Sie sämtliche Schmutzpartikel von den neu zu verputzenden Stellen und streichen alles gut mit Tiefengrund ein. Speziellen Tiefengrund können Sie sich im Baumarkt kaufen.

Den neuen Wandbelag auftragen

  1. Wenn der Tiefengrund richtig eingezogen ist, können Sie in einem großen Maurerkübel den neuen Kellerputz anrühren. Den Fertigputz samt Maurerkelle und Abziehalulatte müssen Sie vorher im Baumarkt Ihres Vertrauens erwerben.
  2. Dann werfen Sie den Putz an die Wand und ziehen ihn mit der Alulatte ab. Sie können die Alulatte zum Abziehen auf den noch vorhandenen Kellerputz an beiden Seiten des auszubessernden Stückes auflegen.
  3. Wenn Sie mit einer Wand fertig sind, beginnen Sie mit der nächsten. Das machen Sie so lange, bis der Kellerputz an allen Stellen wieder komplett ist.

Beim maschinellen Anrühren des Fertigputzes sollten Sie eine Schutzbrille tragen.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Rauhfaser streichen - das sollten Sie beachten
Irene Bott
Heimwerken

Rauhfaser streichen - das sollten Sie beachten

Es ist Zeit für eine gründliche Renovierung Ihrer Wohnung. Fast alle Wände sind mit Rauhfaser tapeziert. Im Prinzip ist das Überstreichen dieser Tapeten problemlos. Dennoch …

Holztisch streichen - so machen Sie's richtig
Britta Jones
Heimwerken

Holztisch streichen - so machen Sie's richtig

Lassen Sie Ihren alten Holztisch neu erstrahlen, indem Sie ihn anstreichen. Das ist ganz einfach und bedarf kein übermaßiges handwerkliches Geschick. Es genügt wenn Sie …

Holz lasieren - so machen Sie es richtig
Irene Bott
Heimwerken

Holz lasieren - so machen Sie es richtig

Holz können Sie lackieren oder lasieren. Beim Lackieren wird die Maserung des Holzes mit Farbpigmenten überdeckt und scheint nicht mehr durch. Wenn Sie das Holz lasieren, ist …

Schranktüren justieren - so gelingt´s
Sascha Pöschl
Heimwerken

Schranktüren justieren - so gelingt's

Ihre Schranktüren hängen schief und lassen sich nicht ordentlich schließen? Den Ärger mit falsch justierten Schranktüren können Sie sofort beseitigen, Sie müssen nur mit …

Ähnliche Artikel

Haus streichen: welche Farbe? - Entscheidungshilfe
Günter Schulz
Wohnen

Haus streichen: welche Farbe? - Entscheidungshilfe

Streichen Sie Ihr Haus neu, ist es gar so einfach, zu entscheiden, welche Farbe Sie dafür nehmen sollen. Sie haben die Qual der Wahl und müssen dabei immer bedenken, dass eine …

Licht-Schatten-Effekte betonen jeden Strukturputz.
Brigitte Aehnelt
Heimwerken

Strukturputz auftragen - so klappt's

Vielfach wird eine besondere Oberflächenstruktur in Treppenhaus, Wohnbereich, Küche oder Bad gewünscht. An Tapeten haben sich viele aber übersehen. Eine glatte farbige Wand …

Vor dem Malen muss die Leinwand grundiert werden.
Maria Ponkhoff
Weiterbildung

Grundierung - Definition

Das Wort Grundierung legt bereits nahe, dass eine untere Schicht, eine Basis, aufgetragen wird, ehe das eigentlich Mittel aufgetragen wird. Das kennen Sie aus der Malerei, aber …

So streichen Sie Reibeputz richtig.
Rainer Ellmer
Heimwerken

Reibeputz streichen - so wird es gemacht

Gegenüber herkömmlichen Wänden ist das Streichen von Reibeputz etwas komplizierter. Hier ist darauf zu achten, dass Sie aufgrund der unebenen Flächen alle Stellen an der Wand …

Eine Kellerwand können Sie schnell und einfach selbst verputzen.
Rainer Ellmer
Heimwerken

Kellerwand verputzen

Möchten Sie Ihren Keller ausbauen, müssen Sie hier in aller Regel die Wände zunächst verputzen. Sie können hier eine Menge Geld sparen, wenn Sie sich selbst an die Arbeit …

Wohnen im Einklang mit der Natur
Christa Klem
Heimwerken

Kalkputze richtig verarbeiten

Renovieren Sie in einem älteren Haus oder Fachwerkhaus die Wände mit Kalkputze, originalgetreu und umweltfreundlich. Hier lesen Sie, wie man Kalkputze richtig verarbeitet:

Schon gesehen?

Wand streichen mit Streifen - so klappt´s
Mona Sudter
Heimwerken

Wand streichen mit Streifen - so klappt's

Weiße Wände in der Wohnung wirken oft ein wenig steril – Farbe muss her! Wer sich nicht auf eine einheitliche Wandfarbe beschränken möchte, hat mit dem Streichen von …

Das könnte sie auch interessieren

Futterhäuschen bieten Vögeln vor allem im Winter eine unersetzliche Versorgungsstelle.
Sima Moussavian
Heimwerken

Ein Vogelhaus selber bauen - so geht's

Nistkästen und Futterhäuschen sind für heimische Singvögel, wie Meisen, eine wichtige Überwinterungshilfe. Nahrung und Schutz wird im Winter nämlich knapp. Nicht alle …

Weinflaschen liegen am besten einzeln und vor Licht geschützt.
Roswitha Gladel
Heimwerken

Flaschenregal selber bauen

Edle Weine halten über Jahrzehnte, wenn Sie diese richtig lagern. Bauen Sie ein Flaschenregal, um die guten Tropfen liegend aufzubewahren. Regale im Modulsystem können Sie …

So schließen Sie eine Lampe richtig an
Martina Apfelbeck
Heimwerken

So schließen Sie eine Lampe richtig an

Im Geschäft ein bisschen gestöbert, in der Lampenabteilung gelandet, wunderschöne neue Lampe gesehen, nicht lange überlegt und gleich gekauft – aber zu Hause dann das große …

Wenn man die Drainage selber verlegen will, reicht auch ein kleineres Drainagerohr.
Marc Tilian
Heimwerken

Drainage verlegen - Anleitung

Um ein Haus oder ein Grundstück trocken zu halten, empfiehlt es sich, eine Drainage in einfacher oder komfortablerer Ausführung zu verlegen. Besonders ratsam wäre ein Einbau …

Jede Steckdose besitzt einen Schutzleiter.
Gerd Weichhaus
Heimwerken

Schutzleiter - Begriffserklärung

Der Schutzleiter dient der Sicherheit von elektrischen Geräten und Anlagen. Er soll verhindern, dass Menschen durch einen Defekt zu Schaden kommen.