Alle Kategorien
Suche

Jason-Kostüm selber machen - so geht's

Sie möchten das absolute Knaller-Kostüm der bevorstehenden Party tragen? Nichts leichter als das! Mit nur wenigen Handgriffen können Sie sich ein Jason-Vorhees-Kostüm einfach selber machen und die Menge der Partygäste begeistern!

Das perfekte Horrorkostüm für gruselige Partys!
Das perfekte Horrorkostüm für gruselige Partys! © knipseline / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • einen alten Parka oder eine Bluse
  • eine alte Jeans
  • einen Pinsel
  • roten Sprühlack
  • schwarzen Lack
  • braunen Lack
  • weißen Sprühlack
  • eine Schere
  • etwas Küchenpapier
  • eine Jason Maske
  • einen Edding
  • eine Bohrmaschine (10 mm Bohrer)
  • ggf. einen Cutter
  • ggf. einen Mundschutz
  • beide Hände

Jason-Kostüm selber gestalten

Für das gruselige Kostüm des Jason Vorhees von Freitag der 13. eignet sich besonders alte, verwaschene Kleidung. Sollten Sie es jedoch einfacher haben wollen, so können Sie sich auch ein bereits bedrucktes T-Shirt für das Kostüm online bestellen.

  1. Für Selbstbastler gilt es nun, im ersten Schritt eine passende alte Hose und eine weite Bluse oder einen Parka zu suchen. Sie sollten die Kleidung nicht mehr benötigen, da sich der Lack später nicht mehr entfernen lässt.
  2. Mit braunem und rotem Sprühlack geht es nun ans Werk. Sprühen Sie Dreck- und Blutflecken auf die alte Kleidung auf und verwischen den Lack mithilfe eines Küchen- oder alten Geschirrtuchs.
  3. Um den Parka und die Hose authentisch und gruselig aussehen zu lassen, empfiehlt es sich nun, die Ärmel der Jacke und auch die Hosenbeine mit einer Schere aufzuschneiden und auszufransen.

Auch in den Stoff geschnittene Löcher verstärken den Effekt der Echtheit des selber gemachten Jason-Kostüms.

Die Maske für das Kostüm machen

  1. Kaufen Sie sich im Geschäft eine einfache, einfarbige Jason-Maske oder machen mit etwas Gips einen Maskenabdruck von Ihrem Gesicht.
  2. Um dem Original möglichst nahe zu kommen, nehmen Sie sich idealerweise ein Bild der Jason-Maske zur Hand beispielsweise aus Google und zeichnen die Löcher an den entsprechenden Stellen mithilfe eines Eddings ein.
  3. Um das Jason-Kostüm selber zu machen, nehmen Sie nun einen 10 mm Bohrer zur Hand und bohren die aufgezeichneten Löcher an den entsprechenden Stellen der Maske ein. Sollten die Löcher während des Bohrens ausfransen, so können Sie mit einem scharfen Cutter nacharbeiten.
  4. Jetzt ist der schwarze Sprühlack an der Reihe. Zum Lackieren tragen Sie im besten Fall einen Mundschutz und begeben sich auf den Balkon oder die Terrasse. So vermeiden Sie das Einatmen giftiger Dämpfe.
  5. Lackieren Sie nun die Innenseite der Maske für Ihr Jason-Kostüm komplett schwarz.
  6. Lassen Sie diese trocknen.
  7. Sofern die Außenseite der Maske noch nicht weiß ist, können Sie diese mit einem weißen Sprühlack einfärben und erneut dementsprechend trocknen lassen.

Nach dem Trocknungsvorgang bietet sich die Möglichkeit, die typischen Markierungen mit einem Pinsel auf die Maske aufzumalen. Wenn Sie in leichter Wischtechnik arbeiten, trocknet die Farbe schneller und auch das Ergebnis wird mit einer sagenhaften Echtheit überzeugen. Während sich für das Aufmalen der Blutflecken rote Farbe bestens eignet, können Sie die selbst hergestellte Jason-Maske mit braunen Dreckflecken so richtig gruselig und authentisch aussehen lassen. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf! Für den Wischeffekt können Sie den Lack mit einem Stück Küchenpapier gekonnt verschmieren.

Teilen: