Was Sie benötigen:
  • iPod Nano

Der iPod Nano hat keine Aus-Taste

  • Bei genauer Betrachtung des iPod Nano fällt auf: es gibt keinen Aus-Knopf! Lediglich das Click-Wheel mit seinen vier Tasten, eine Hold-Taste sowie zwei Anschlüsse sind zu erkennen.
  • Jedoch muss natürlich auch der iPod Nano ausgeschaltet werden können. Andernfalls wäre das Display ja ständig, wenn auch im Energiesparmodus, beleuchtet und würde unnötig Akkuladung verbrauchen!

So schalten Sie ihn aus

  • Auf dem Click-Wheel, dem Rad, mit dem man das Menü des iPods steuern kann, sehen Sie vier Tasten: oben heißt es „Menu“, links und rechts sind die Tasten, mit denen man jeweils ein Lied nach vorne oder nach hinten schalten kann und ganz unten ist die Play- bzw. Pause-Taste.
  • Halten Sie die zuletzt genannte Taste lange gedrückt und zwar so lange, bis das Display schwarz wird. So lässt sich mit diesem einfach, aber dennoch nicht ganz einfach herauszufindenden Trick Ihr iPod Nano ausschalten!

So sperren Sie die Tasten Ihres iPod Nano

  • Damit Ihr iPod sich nicht aus Versehen von alleine wieder einschaltet, z.B. durch ungewollte Berührungen mit anderen Gegenständen in Ihrem Rucksack, sollten Sie sicherstellen, dass seine Tasten gesperrt sind.
  • Auf der oberen Seite Ihres iPods sehen Sie einen kleinen Hebel: die Hold-Taste.  Schieben Sie diesen Hebel nach rechts, sodass die frei gewordene rote Fläche links daneben sichtbar wird. Nun kann Ihrem iPod nichts mehr geschehen und er kann ohne Bedenken in jeder Tasche mitgenommen werden.