Alle Kategorien
Suche

Immobilien in den Masuren kaufen - worauf Sie achten sollten

Möchten Sie sich den Traum von Ferienhaus oder Altersruhesitz erfüllen, dann sollten Sie sich einmal in Polen umsehen. Immobilien können Sie seit 2009 bis auf wenige Ausnahmen auch als Deutscher im Nachbarland frei erwerben. In den Masuren können Sie sich den Traum vom eigenen Häuschen sogar relativ kostengünstig erfüllen.

Kleine Feriengrundstücke in Masuren sind durchaus bezahlbar.
Kleine Feriengrundstücke in Masuren sind durchaus bezahlbar.

In den Masuren gibt es die Natur noch unverfälscht. Auf zivilisationsmüde Großstädter warten wunderbare Erholungsgebiete. Dort sind im wahrsten Sinne des Wortes noch Storch und Elch zu Hause.

Masuren - die "grüne Lunge Polens"

Masuren, die "grüne Lunge Polens", ist eine Region des früheren Ostpreussens, die tausende Seen und Kanäle beheimatet. Man spricht hier von bis zu 4.000 Seen.

  • Zu den Städten der Region gehören Sensburg (Mragowo), Johannisburg (Pisz), Rastenburg (Ketrzyn), Lötzen (Gizycko), Angerburg (Wegorzewo)und Nikolaiken (Mikolajki). Der grösste See ist der Spirdingsee, etwa 22 Kilometer  lang und 13 Kilometer breit. Nur unwesentlich kleiner ist der Mauersee.
  • Diese Wasserlandschaft ist größtenteils das Ergebnis der letzten Eiszeit. Der Mensch hat mit dem Bau unzähliger Kanäle für die Verbindungen gesorgt. Die Große-Masurische-Seen-Route verbindet 45 Seen, wodurch ein Segelrevier von etwa 150 Kilometer Länge auf einer Fläche von 350 Quadratkilometern entsteht.
  • Natur pur in den Masuren heißt nicht allein malerische Seen und dichte Laubwälder. Hier können Sie einzigartige Natur erleben, wie sie in Deutschland vor rund 100 Jahren aussah. Kuh, Ziege und Schaf grasen gemeinsam noch friedlich zusammen. Die extensiv betriebene Landwirtschaft mag für die Bauern schwer sein, für Sie als Besucher sind das eher vertraute Bilder aus längst vergangener Zeit.
  • Neben Wassersport (Segeln, Kajak oder Hausboot fahren) bietet die Region jede Menge Möglichkeiten zum Wandern, Biken oder Off-Road. Das eigene Ferienhaus kann der ideale Ausgangspunkt für Unternehmungen im Urlaub oder im Alter sein.

Immobilien in Polen kaufen

  • Gute Gründe zum Kaufen von Immobilien gibt es genügend. Die Masuren müssen für Sie kein Märchen bleiben. Die Rahmenbedingungen für einen Immobilienankauf in Polen sind günstig. Abseits der großen Ballungszentren sind die Immobilienpreise erschwinglich.
  • Für Europäer gibt es kaum Einschränkungen eine Immobilie in Polen ohne irgendwelche Genehmigungen zu kaufen und zu besitzen. Im Gebiet Ermland-Masuren gilt das auch beim Kauf von Landwirtschafts- oder Waldgrundstücken.
  • Ein notarieller Vertrag ist zur Übertragung des Eigentums notwendig. Unterzeichnen sie keinen Vertrag ohne eine entsprechende notarielle Beglaubigung, denn in diesem Fall ist er nichtig.
  • Mit der Unterzeichnung beim Notar ist der Kaufvertrag rechtskräftig. Im Gegensatz zu Deutschland erfolgt vor der Eigentumsüberschreibung bereits der Eintrag ins Grundbuch. Da Sie den Kaufvertrag vor einem polnischen Notar beglaubigen müssen, sollten Sie auf die Dienste eines Dolmetscher oder einer deutschsprachigen Anwaltskanzlei nicht verzichten.

Die Suche nach passenden Immobilien können Sie via Internet mithilfe gängiger Immobilienportale betreiben. Entsprechende Kontaktmöglichkeiten finden Sie dort. Optimal ist es, wenn Sie den Urlaub vor Ort nutzen, um Immobilienbüros aufzusuchen oder sich selbst nach Objekten umsehen.

Teilen: