Alle Kategorien
Suche

"Ich will mich modisch kleiden" - Anregungen für den eigenen Stil

Jeder Mensch strebt nach Individualität, die sich gerne im eigenen Kleidungsstil widerspiegeln soll. Dabei ist es nicht immer einfach, sich auf der einen Seite modisch zu kleiden und auf der anderen Seite herauszufinden, was zu einem passt. Mit einigen Anregungen ist Ihr Weg zum eigenen Stil einfacher und leichter zu finden.

Finden Sie spielerisch Ihren eigenen Stil.
Finden Sie spielerisch Ihren eigenen Stil.

Was Sie benötigen:

  • Zeit
  • Modemagazine, Modeblogs, Inspirationen
  • Freude am Experiment

So kleiden Sie sich modisch 

Zuerst sollten Sie eine Bestandsaufnahme Ihres Kleiderschranks machen. Was ist vorhanden, wie ist der Zustand der einzelnen Kleidungsstücke und welche tragen Sie davon nie beziehungsweise selten?

  • Alles, was zu klein, groß, unbequem oder kaputt ist, sollten Sie rigoros aus Ihrem Schrank verbannen. Spenden Sie gute Kleidung, die Ihnen nicht passt oder gefällt, und erfreuen Sie andere damit. Der Rest (kaputt oder dreckig) kann guten Gewissens entsorgt werden.
  • Nun haben Sie eine Basis, mit der Sie zukünftig arbeiten können. Kombinieren Sie alle Kleidungsstücke in einem ruhigen Moment, in dem Sie Zeit und Muse haben. Auf diese Weise werden Sie neue Kombinationsmöglichkeiten finden, die Sie vorher nicht in Erwägung gezogen haben.
  • Wenn Sie sich bei Ihrem Bestand unsicher sind, sollten Sie sich Rat bei einem guten Freund suchen. Allerdings nur, wenn dieser ehrlich ist und Ihnen seine Meinung zu Ihren Stilexperimenten sagt.
  • Holen Sie sich weiterhin Inspirationen von Modeschauen, Modezeitschriften, Modeblogs und auf der Straße. Halten Sie sich immer auf dem Laufenden. Studieren Sie die Menschen, die Ihrer Meinung nach einen guten Stil haben und sich modisch kleiden. Den eigenen Stil zu finden, ist ein Prozess, den man mit etwas Geduld erlernen oder zumindest optimieren kann.

 Wie Sie Ihren eigenen Stil finden können

Wichtig ist, dass Sie herausfinden, was zu Ihnen und Ihrer Figur passt.

  • Sind Sie ein heller Typ mit einer kurvigen Figur oder eher sonnengeküsst und androgyn? Alle diese Faktoren spielen eine entscheidende Rolle bei der Findung des eigenen Stils.
  • Am besten versuchen Sie, sich vielseitig zu kleiden, um zu entscheiden, was Ihnen gefällt und steht. Hilfreich ist dabei immer eine Beratung. Am besten von einer professionellen Stilberatung, die aber sicherlich nicht günstig ist. Ebenso kann Ihnen eine Freundin/ein Freund oder eine kompetente Verkaufsberatung zur Seite stehen.
  • Wenn Sie viele Dinge ausprobieren und sich nicht auf einen Trend oder ein modisches Vorbild festlegen, werden Sie im Laufe der Zeit ein Gespür entwickeln, was Ihnen steht und wie Sie sich am vorteilhaftesten kleiden können.
  • Kleiden Sie sich mit Stücken, die zu Ihrer Lebenssituation passen, in denen Sie sich wohlfühlen und die Ihnen Spaß bereiten. Wenn Sie sich in Röcken nicht wohlfühlen, sollten Sie die Finger davon lassen. Es gibt für alles genug Alternativen.
  • Machen Sie auf keinen Fall jeden Trend mit oder kopieren andere Menschen. Investieren Sie in klassische Basics, die zeitlos und mit allem zu kombinieren sind. Werten Sie Ihre Garderobe mit saisonalen Accessoires oder einzelnen Stücken auf, die zu Ihnen und dem Rest Ihrer Kleidung passen. Spielen Sie mit Accessoires und bewahren Sie sich die Freude und Lust an der Mode.
Teilen: