Alle Kategorien
Suche

Hula-Hoop-Reifen mit Noppen - so trainieren Sie effektiv

Hula-Hoop hat bereits Einzug in die Fitnessbranche erlangt, denn das Hüftkreisen mit neuartigen Hula-Hoop-Reifen, die auch mit Noppen ausgestattet sind, wirken sich positiv auf die Fettverbrennung und somit auf die Figur aus. Sie sollten entsprechend die richtigen Übungen mit dem Reifen absolvieren, um das Work-out effektiv zu gestalten.

Hula-Hoop stellt ein wirksames Training dar.
Hula-Hoop stellt ein wirksames Training dar.

Was Sie benötigen:

  • Hula-Hoop-Reifen

Hula-Hoop-Reifen - Muskelstraffung und Fettreduktion

Vor allem Ausdauersportarten können dazu beitragen, schnell überschüssige Pfunde abzubauen und innerhalb kurzer Zeit schnell abzunehmen.

  • Hula-Hoop stellt eine attraktive und effektive Alternative gegenüber herkömmlichen Ausdauersportarten wie Jogging, Walking, Radfahren und Schwimmen dar, denn das Work-out mit dem Reifen kann entweder im Außenbereich wie Garten oder Terrasse oder aber in der Wohnung absolviert werden.
  • Das Kreisen der Hüfte für täglich 15 - 20 Minuten fördert den Fettstoffwechsel, sodass überschüssige Pfunde an der Bauchpartie schnell abgebaut werden, während gleichzeitig die Bauchmuskulatur inkl. oberer, mittlerer und unterer Partie aufgebaut und gestrafft wird.
  • Der Fitness-Sektor bietet neben den herkömmlichen Hula-Hoop-Reifen aus Plastik und Holz auch neuartige Reifen an, die mit Noppen bestückt sind, die einen zusätzlichen Massageeffekt auf die Haut und Muskeln ausüben, um so noch mehr Pfunde zu verstoffwechseln.
  • Diese Reifen sind häufig etwas schwerer als die herkömmlichen Hula-Hoop-Reifen und üben somit permanent während der Übungen mehr Widerstand auf die Muskeln aus, da der Reifen schwieriger  zu beherrschen ist und nicht so leicht in Rotation gehalten werden kann. Damit verbrennen die neuen Hoola-Hoop-Reifen mit Noppen auch mehr Fett und bauen die Bauchmuskeln innerhalb kürzerer Zeit effektiver auf.

Den Reifen mit Noppen richtig verwenden - Übungen

Mit einigen Übungen und mit Blick auf einen effektiven Trainingsplan können Sie mithilfe des Hula-Hoop-Reifens mit Noppen sehr schnell Gewicht verlieren.

  • Sie sollten mit dem Hula-Hoop-Reifen mit Noppen genau so trainieren, wie Sie Ihr Work-out auch mit einem herkömmlichen Reifen absolvieren, also je häufiger, desto besser. Um schnell Ergebnisse zu verzeichnen, bietet es sich an, mindestens drei- bis viermal wöchentlich die Hüften mit dem Hula-Hoop-Reifen kreisen zu lassen. Denn ab 20 Minuten Training beginnt der Körper in den Fettstoffwechsel umzuschalten, da Glykogen im Blut zur Energieversorgung aufgebraucht wurde.
  • Nutzen Sie den Hula-Hoop-Reifen mit Noppen für das Rotieren in beide Richtungen, also mit und gegen den Uhrzeigersinn. Denn nur so erlangen Sie komplette Koordination und bauen darüber hinaus auch eine gleichmäßige Muskulatur auf. Wechseln Sie also immer wieder die Richtungen, wenn Sie den Reifen zum Hula-Hoop nutzen. Die Noppen sorgen dafür, dass Sie beim Anspannen der Bauchmuskeln permanent das überschüssige Fettgewebe durchkneten, sodass Fettmoleküle besser verstoffwechselt werden können.
  • Um die Beine ebenfalls mit zu trainieren, sollten Sie während der Übungen auch leichte Kniebeugen während des Rotierens absolvieren, denn dieses schult die Feinkoordination und kräftigt zudem andere Muskelpartien wie Po und Oberschenkel inkl. den Rückenbereich.
  • Auch das Vor- und Zurückbeugen des Oberkörpers (Limbo-Hula-Hoop) während des Hüftkreisens gestaltet das Training mit dem Reifen mit Noppen umso kreativer und wirksamer.
  • Damit das Training mit Hula-Hoop umso effizienter abläuft, sollten Sie sowohl vor, wie direkt nach dem Training keine allzu schweren und fetthaltigen Speisen zu sich nehmen, denn diese machen träge, darüber hinaus wird das Körperfett nicht so schnell verbrannt, da die Energie aus der Nahrung teilweise erst verwertet wird. Eine kleine eiweißreiche Stärkung vor dem Work-out, sowie danach, schadet allerdings nicht, um permanent auf einem guten Energielevel zu bleiben.

Verbinden Sie Ihr Hula-Hoop-Training mit dem Reifen mit Noppen auch mit anderen Übungen wie Liegestütze und Kniebeugen mit Gewichten, sodass Sie auch andere Muskelpartien wie Arme, Rücken, Brust und Co. direkt mitgestalten können.

Teilen: