Alle Kategorien
Suche

Hosenflicken - so klappt es schnell und günstig bei Kinderhosen

Wenn Sie schnell und günstig Kinderhosen flicken möchten, dann finden Sie mit dieser Anleitung vielleicht eine gute Inspiration zum Hosenflicken, sodass Ihre Kleinen bald wieder vergnügt in Ihren liebsten Hosen rumtoben können.

Sie können Hosen mit Flicken reparieren.
Sie können Hosen mit Flicken reparieren.

Stoff von unten nähen

Diese Methode des Hosenflickens funktioniert schnell und ist günstig, wenn Sie Stoffreste von alten Näharbeiten oder zu klein gewordenen Kleidungsstücken haben. Auch ein altes Geschirrtuch oder eine alte Stoffserviette können Sie verwenden.

  • Schneiden Sie ein Stück Stoff zurecht, das die Maße des Lochs plus etwa einen zusätzlichen Zentimeter an den Außenrändern hat. Nähen Sie nun einfach das Stoffstückchen von der linken, also Innenseite der Hose in die Hose hinein, sodass das Loch bedeckt ist.
  • Besonders witzig und gar nicht nach „repariert“ sieht es aus, wenn Sie das Hosenflicken „gewollt“, also als modische Feinheit tarnen, indem Sie bewusst bunte, karierte, neonfarbene usw. Stoffe unternähen. Statt eines feinen Fadens könnten Sie für die Stiche auch einen extra dicken roten Wollfaden verwenden.

Hosenflicken von außen aufnähen

Ebenso wie oben beschrieben, können Sie die gleichen Flicken natürlich auch von außen auf die Hosen aufnähen. Hier wirkt es auch besonders witzig, wenn Sie bestimmte Formen ausschneiden.

  • Wenn sich Ihr Kind zum Beispiel Löcher in den Kniestoff gemacht hat, dann schneiden Sie doch einfach zwei große Herzen aus buntem, dicken Nikki- oder Cordstoff aus, welche Sie dann auf beide Knie aufnähen.
  • So sieht es nett aus und polstert die Knie zusätzlich. Auch hier können Sie die Aufnäher wieder mit einem dicken Wollfaden oder ähnlichem aufnähen, damit es originell wirkt.

Flicken auf Löcher aufbügeln

  • Sie können auch hübsche Bügelmotive und kleine Patches im Handel erwerben. Das können Herzen, Pilze, Tiere etc. sein. Für Kinder gibt es viele tolle Motive.
  • Diese sollten ein wenig größer als das jeweilige Loch haben. Sie müssen es dann nur noch nach Anleitung aufbügeln und schon ist vom Loch nichts mehr zu sehen.
Teilen: