Alle Kategorien
Suche

Hermes Versand - Pakete und Sperrgut einfach verschicken

14.000 Hermes-Paketshops bieten in Deutschland ihre Dienste an. Damit zeigt sich Hermes als gute Alternative zur Deutschen Post, denn der Versand funktioniert genauso zuverlässig. In einigen Bereichen, beim Verschicken von Paketen und Sperrgut, bietet Hermes sogar erhebliche Preisvorteile.

Pakete zu verschicken ist mit Hermes ganz einfach.
Pakete zu verschicken ist mit Hermes ganz einfach.

Was Sie benötigen:

  • stabiles Verpackungsmaterial
  • Paketband

Bevor Sie Pakete und Sperrgut mit Hermes verschicken

  • Natürlich muss ein Paket, das über Hermes versendet wird, vollständig adressiert und zudem mit den kompletten Absenderangaben versehen sein. Die Anschrift wird dazu auf der größten Fläche des Paketes angebracht.
  • Alte Verpackungen wiederzuverwenden, ist sehr in Mode gekommen. Achten Sie darauf, dass alte Beschriftungen soweit entfernt sind, dass es nicht zu Missverständnissen bei der Auslieferung kommt. Das gilt natürlich ebenso für die Angabe des Absenders.
  • Die Verpackung muss dem Inhalt entsprechen. Der Inhalt darf ohne erhebliche äußere Einflüsse nicht nach außen gelangen. Deshalb gehört zu einer richtigen Außenverpackung auch eine angemessene Innenverpackung und gegebenenfalls Füllmaterial sowie natürlich ein passendes Verschluss-System.
  • Während des Versands wirken starke Kräfte auf die Sendung ein, dazu gehören Stöße, Vibrationen und unterschiedliche Temperaturen. Die Verpackung muss diesen Einflüssen standhalten.

So funktioniert der Versand

  • Nicht versendet werden unter anderem übermäßig teure Gegenstände und Gegenstände, die mehr als 31,5 kg wiegen. Hermes haftet für Pakete bis zu einem Wert von 500 Euro. 
  • Hermes versendet Pakete verschiedener Größe, wobei sich die jeweilige Größe an der Summe aus längster und kürzester Seite des Paketes orientiert. Bei der Paketgröße „S“ darf die Summe nicht größer als 50 Zentimeter sein, bei der Größe „M“ liegt die Summe zwischen 50 bis 80 Zentimetern und in der Paketgröße „L“ zwischen 80 bis 120 Zentimetern.
  • Sendungen bis zu einem Gewicht von 25 kg können Sie selbst im Paketshop abgeben. Wenn Ihr Paket mehr als 25 kg wiegt, nutzen Sie den Abholservice.
  • In der Regel erreicht Ihr Paket innerhalb von zwei Werktagen sein Ziel in Deutschland. Im Ausland erfolgt die Zustellung meist innerhalb von sieben Tagen.
  • Wenn Sie sich auf der Hermes-Homepage registrieren, können Sie mit Hilfe der Sendungsnummer den aktuellen Status Ihres Paketes in der Auftragsliste einsehen.
  • Für den internationalen Versand und die Abholung von Zuhause wird in weitere Paketgrößen gestaffelt. Auch der Versand von Sperrgut orientiert sich am Maximalgewicht von 31,5kg, die Kantenlängen sind jedoch variabel. Für den Versand von Fahrrädern bietet Hermes beispielsweise einen eigenen Tarif.
Teilen: