Alle Kategorien
Suche

Hermes-Retoure - so wird's gemacht

Eine Retoure können Sie von Hermes bei sich zu Hause abholen lassen, einem Fahrer des Paketdienstes mitgeben oder in einem der Hermes Paketshops abgeben. Wie Sie das genau machen und woran Sie unbedingt denken sollten, lesen Sie hier.

Hermes holt Retouren zu Hause ab.
Hermes holt Retouren zu Hause ab.

Ein Paket, das von Hermes geliefert wurde, sollten Sie am besten auch über Hermes an den Händler zurückschicken, je nach Händler haben Sie für Ihre Retoure aber auch andere Möglichkeiten. Achten Sie deshalb auf die Geschäftsbedingungen des Versandhandels, bei dem Sie die Ware bestellt haben, damit Ihre Retoure kostenlos ist.

So funktionieren Rücksendungen bei Hermes

  • Retouren werden von den Fahrern, die die Pakete ausliefern, auch wieder abgeholt. Zum Teil haben die Versandhäuser eigene Hotlines, die Sie wegen einer Retoure kontaktieren können, andernfalls benutzen Sie die Hotline von Hermes, um einen Termin für die Abholung zu vereinbaren. Die jeweilige Telefonnummer finden Sie auf dem Lieferschein oder der Rechnung der gelieferten Ware.
  • Wenn Hermes häufig in Ihrer Straße Pakete ausliefert, können Sie sich den Anruf sparen und dem Fahrer das Paket einfach mitgeben. Denken Sie daran, sich von dem Fahrer eine Quittung ausstellen zu lassen.
  • Falls Sie tagsüber keine Zeit haben, um auf den Fahrer zu warten, können Sie eine Retoure auch in einem Hermes Paketshop abgeben. Meistens steht auf der Rechnung, die Sie zusammen mit der Ware bekommen haben, die Adresse des nächstgelegenen Paketshops. Sollten Sie einen Paketshop an einem anderen Standort zum Beispiel in der Nähe Ihres Arbeitsplatzes suchen, können Sie die Hermes-Suchfunktion auf der Internetseite von Hermes nutzen.

Daran sollten Sie bei Ihrer Retoure denken

  • Benutzen Sie für Ihre Retoure am besten den Karton, in dem die Ware geliefert wurde. Achten Sie darauf, dass Sie die Gegenstände gut verpacken, damit sie auf dem Transport nicht beschädigt werden.
  • Legen Sie in das Paket den Lieferschein oder den Retourenschein, den Sie zusammen mit der bestellten Ware bekommen haben. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass man die Retoure Ihnen zuordnen und Ihrem Kundenkonto gutschreiben kann.
  • Von vielen Versandhäusern wird bei einer Lieferung ein Aufkleber für eine eventuelle Retoure gleich mitgeliefert. Benutzen Sie möglichst diesen Aufkleber.
  • Lassen Sie sich im Paketshop oder vom Fahrer eine Quittung ausstellen, dass Sie das Paket zurückgegeben haben. Dann haben Sie einen Nachweis, falls das Paket unterwegs verloren gehen sollte.

In den Paketshops von Hermes können Sie übrigens nicht nur Pakete abholen und Ihre Retouren abgeben. Sie können dort auch Ihre privaten Pakete verschicken.

Teilen: