Alle Kategorien
Suche

Hemd in die Hose stecken oder nicht? - Modische Entscheidungshilfe

Ein Hemd in die Hose zu stecken, ist nicht immer ein absolutes No-Go in der Modebranche. Abhängig von Kleidungsstil und Figur ist es durchaus zulässig, das Hemd in der Hose zu tragen.

Hemden stilvoll tragen
Hemden stilvoll tragen

Hemd zu Jeans tragen

Ein Hemd in die Hose zu stecken, zeugt nicht immer von Geschmack und Stilbewusstsein. Trotzdem handelt es sich hierbei nur um einen stilabhängigen Fauxpas.

  • Der Schnitt ist ein grundsätzliches Kriterium für das Tragen des Hemdes. Sind Sie beispielsweise ein Liebhaber von Slim-Fit-Hemden, sollten Sie das Hemd über den Hosen – vor allem bei Jeans – tragen. Das sieht ansprechender aus und betont Ihre Figur.
  • Sogenannte Holzfällerhemden bzw. Hemden, die unten abgerundet sind, können Sie ebenfalls über der Jeans tragen, wobei es bei Holzfällerhemden durchaus legitim ist, diese in die Hose zu ziehen. Das hängt von Figur und Hemd ab. Sind Sie eher ein rundlicher Typ, sieht das Hemd über der Hose besser aus.
  • Sollten Sie ein längeres Hemd besitzen, das unter Ihrer Jacke oder Ihrem Pullover hervorsieht, sieht es optisch besser aus, wenn Sie das Hemd in die Hose stecken. Hemdzipfel, die unter dem Pullover hervorschauen – vor allem, wenn sie weiß sind -, erinnern schnell an eine Küchenschürze.

Businesshemd in die Hose stecken

Bei Businesshemden steht es außer Frage, wie sie zum eleganten Business-Outfit getragen werden sollten.

  • Diese Hemden gehören immer in die Hose. Ein Hemd, das unter dem Jackett hervorsieht, sieht sehr unordentlich aus und zeugt weder von Seriosität noch Stil. Da Sie selbst Ihr eigenes Aushängeschild sind, sollten Sie darauf unbedingt achten.
  • Achten Sie aber auch darauf, dass Ihnen das Hemd nicht zu groß ist. Sonst rutscht es aus der Hose und bildet einen unschönen Wust über dem Gürtel. Tragen Sie figurbetonte Hemden, die Ihnen auch in der Größe passen, um solche modischen Fehler zu vermeiden.
  • Unabhängig davon, ob Sie Ihr Hemd in der Hose oder lieber darüber tragen, sollten Sie immer darauf achten, dass Ihre Hemden auch wirklich passen und nicht an Ihnen hängen.
Teilen: