Alle Kategorien
Suche

Handyfinder - die Ortung bei o2 klappt so

Die Ortung Ihres Handys wird beim Mobilfunkanbieter o2 als Handyfinder bezeichnet. Sie können diese über Ihren Account bei o2 online starten.

Die Handyortung bei o2 funktioniert über den Handyfinder.
Die Handyortung bei o2 funktioniert über den Handyfinder.

Sind Sie Kunde bei o2, steht Ihnen eine kostenlose Handyortung zur Verfügung. Diese wird als Handyfinder bezeichnet. Sie können mit diesem Service nur Ihr eigenes Handy orten. Vor der erstmaligen Nutzung müssen Sie sich auf der Homepage von o2 anmelden als Mobilfunkkunde anmelden, wenn Sie das noch nicht getan haben. Danach steht Ihnen der Service sofort zur Verfügung.

Die Ortung ist sehr einfach

  1. Loggen Sie sich bei o2 online ein. Sie benötigen Ihre Handynummer und Ihr Passwort.
  2. Klicken Sie in der oberen Menüleiste auf "Mein o2" und dann auf "Handyfinder". Sie finden den Menüpunkt im mittleren der fünf Menüfelder.
  3. Bestätigen Sie, dass Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Kenntnis genommen haben und klicken Sie dann auf "Weiter". Das Handy wird lokalisiert, die Position wird Ihnen auf einer Karte angezeigt.

Den Handyfinder von o2 zur Standortbestimmung nutzen

  • Mit dem Handyfinder von o2 können Sie den Standort Ihres Handys bestimmen lassen. Dies ist jedoch nur dann möglich, wenn Ihr Handy eingeschaltet ist. Die Ortung erfolgt über die jeweilige Wabe, in der das Handy eingebucht ist. Da diese auf dem Land größer sind als in der Stadt, kann die Genauigkeit der Ortung regional ganz erheblich variieren.
  • Sie müssen vor der Ortung bestätigen, dass Sie den Service nur für Ihr eigenes Handy nutzen und nicht dazu, um einem Freund oder einem Familienmitglied hinterherzuspionieren. Dies ist verboten und Sie sollten erst gar keinen Versuch unternehmen, selbst wenn Sie das Passwort kennen sollten. Nach einer erfolgreichen Ortung wird eine SMS auf das jeweilige Handy gesandt. So wird der Besitzer darüber informiert, dass jemand den Handyfinder benutzt hat.

Die SMS hat ihren guten Sinn, wenn der Handyfinder missbraucht wird. Ist das Handy jedoch wirklich verloren gegangen und gelingt die Ortung, wird der unrechtmäßige Besitzer gewarnt und wird sicherlich das Handy ausschalten und sich von dem Ort entfernen.

Teilen: