Alle Kategorien
Suche

Gutes Referat - das Thema interaktiv und spannend vortragen

Ein gutes Referat zu halten ist nicht immer ganz einfach. Ausschlaggebend ist dafür, dass Sie das Thema möglichst spannend und abwechslungsreich vortragen und auf eine interaktive Darbietung achten. So haben Sie selbst und Ihre Zuhörer Spaß am Referat.

Vor Anderen sprechen macht oft nervös.
Vor Anderen sprechen macht oft nervös.

Was Sie benötigen:

  • Lexika
  • Internet

Ein gutes Referat fordert richtige Vorbereitung

  • Wenn Sie ein gutes Referat halten möchten, ist es zuerst einmal wichtig, dass Sie sich für das Thema interessieren. Suchen Sie dieses nicht zu impulsiv aus, sondern sehen Sie zu Hause nach, welche hilfreichen Materialien Sie zu den vorgeschlagenen Themen besitzen. Vielleicht ist ein Thema, das Sie vorher für uninteressant gehalten hätten, nach kurzer Recherche dennoch geeignet.
  • Sobald Sie sich definitiv für ein Thema entschieden haben, sollten Sie mit der Stoffsammlung beginnen. Suchen Sie aus dem Internet, aus Büchern, Lexika und Ähnlichem alle Informationen heraus, die Sie finden können.
  • Als Nächstes müssen Sie das Material durchsehen und sich entscheiden, was davon brauchbar ist und was nicht. Sie sollten eine Gliederung entwerfen, wie das Referat aussehen soll. Für ein gutes Referat benötigen Sie eine allgemeine Einleitung, einen spezifischeren Teil und eine Zusammenfassung zum Schluss.
  • Achten Sie darauf, dass Sie das Handout für Ihr Referat in Stichpunkten schreiben und nur das Wichtigste hinein packen. Es sollte möglichst übersichtlich sein und nicht zu viele Fremdwörter enthalten.

So präsentieren Sie das Thema richtig

  1. Egal, um welches Thema es sich handelt, für ein gutes Referat ist ein motivierender Einstieg nötig. So werden die Zuhörer neugierig auf das Thema gemacht. Sie können beispielsweise ein passendes Lied auswählen oder einen kleinen Filmausschnitt zeigen. Bei manchen Themen eignet sich als Einstieg auch die Frage ins Plenum nach eigenen Erfahrungen.
  2. Anschließend geben Sie in der Einleitung die groben Informationen zum Thema. Diese sind es, die sich die Zuhörer unbedingt merken sollten.
  3. Diese allgemeinen Informationen werden im nächsten Teil vertieft analysiert. Besonders anschaulich wird Ihr Referat beispielsweise durch eine Power-Point-Präsentation. Um zu merken, ob die Anderen alles verstanden haben, sollten Sie immer wieder kleine Fragen einbauen.
  4. Zum Schluss fassen Sie die wichtigsten Daten und Fakten noch einmal zusammen und lassen die Zuhörer in einem Quiz Fragen dazu beantworten. So wird deren Wissen gefestigt und Ihr Vortrag ist interaktiv statt langweilig.
Teilen: