Alle Kategorien
Suche

Gute Komplimente - so fühlt Frau sich geschmeichelt

Frauen lieben Komplimente. Sie fühlen sich geschmeichelt. Sofern das Kompliment auch wirklich ein gutes und vor allen Dingen gelungenes ist. Männer sind oft unsicher und treten dabei in so manch ein Fettnäpfen. Schade und vermeidbar!

Bei einem gelungenen Kompliment fühlt Frau sich geschmeichelt.
Bei einem gelungenen Kompliment fühlt Frau sich geschmeichelt.

Jede Frau hat schon so einiges an Komplimenten in ihrem Leben gehört. Manche waren schön, manche ausgefallen, andere wiederum einfach nur plump und machomäßig. Mit den Komplimenten ist das eine schwierige Angelegenheit: Sie können ganz schnell richtig daneben langen. Dann fühlt sich die Frau nicht geschmeichelt, sondern eher beleidigt.

Mit diesen Komplimenten fühlt Frau sich geschmeichelt

  • Und das ist ja nicht der Sinn der Sache. Mit einem Kompliment wollen Sie einer Frau, die Sie gern haben oder schätzen, Ihre Zuneigung zeigen. Um so bedauerlicher, wenn das Ganze nach hinten losgeht und Sie eher für Missmut als für Freude sorgen. Deswegen gilt als oberstes Gebot für Komplimente: erst denken, dann reden. Klar, vielleicht liegt es Ihnen wirklich schon auf der Zunge und Sie möchten einfach aussprechen, was Sie gerade denken, aber überlegen Sie erst einmal kurz, wie das Kompliment bei Ihrem Gegenüber ankommen könnte.
  • Wie Sie Komplimente äußern, hängt auch davon ab, wie gut Sie die Frau kennen, beziehungsweise in welchem Verhältnis Sie zu ihr stehen. Große Vorsicht bei Chefinnen oder vorgesetzten Frauen. Da gehören sich Komplimente zum Aussehen nicht. Auch unter Ihren Kolleginnen sollten Sie eher die Arbeit loben, als deren Äußeres. Es gilt: Je besser oder enger Sie die Frau kennen, desto größer ist Ihr Spielraum für ein Kompliment, nach dem sie sich geschmeichelt fühlt.
  • Zwischen Männern und Frauen herrschen viele Unterschiede. Was Sie als absolut schmeichelnd empfinden, kann aus Frauensicht eher abwertend aufgefasst werden. Seien Sie vorsichtig mit Komplimenten, die zweideutig verstanden werden könnten. Auch was die Figur betrifft, müssen Sie ein bisschen vorsichtig sein. Auch wenn es für Sie ein Riesenkompliment ist zu sagen "ich liebe deine weiblichen Rundungen", kann Ihr Gegenüber das ganz anders verstehen, als es gemeint ist.
  • Bedenken Sie, dass Sie wahrscheinlich nicht der erste Mann auf dieser Welt sind, der dieser Frau ein Kompliment macht. Dass sie schöne Augen hat, ein tolles Lächeln oder wunderschöne Grübchen, weiß sie inzwischen sicherlich selbst oder hat es schon tausendfach gehört. Mit solchen Komplimenten machen Sie nichts falsch, beeindrucken können Sie damit aber auch nicht.
  • Wichtig ist außerdem, dass Sie Ihr Kompliment ehrlich meinen. Nur so wirkt es auch. Am Tonfall der Stimme kann man schnell erkennen, ob jemand übertreibt oder flunkert. Und da sind Frauen gnadenlos, übertriebene oder unrealistische Komplimente sind absolut unangebracht.
  • Überlegen Sie sich etwas Individuelles. Was gefällt Ihnen denn so gut an dieser Frau? Was ist besonders an ihr? Wodurch unterscheidet sie sich von allen anderen Frauen? Denken Sie vor allem auch an Charaktereigenschaften und Wesenszüge. Nicht nur Komplimente über das Aussehen sind schön zu hören. Geschmeichelt fühlt Frau sich auch, wenn es um innere Werte geht.
Teilen: