Alle Kategorien
Suche

Golden Retriever Kurzhaar - Haltungshinweise

Suchen Sie nach einem Golden Retriever Kurzhaar, so handelt es sich dabei um einen Labrador Retriever. Der Labrador Retriever ist mittlerweile ein beliebter Familienhund, da er durch sein ausgeglichenes Wesen und seine Menschenfreundlichkeit besticht. Vor der Anschaffung eines solchen Hundes ist es wichtig, dass Sie sich über die Rassenmerkmale und Haltungsanforderungen informieren.

Der Labrador Retriever - die beliebteste kurzhaarige Retrieverrasse in Deutschland
Der Labrador Retriever - die beliebteste kurzhaarige Retrieverrasse in Deutschland

Welche Retrieverrassen gibt es?

Bei den Retrieverrassen können Sie zwischen Golden Retriever, Labrador Retriever, Curly-coated-Retriever, Flat- coated-Retriever, Nova-Scotia-Duck-Tolling-Retriever und Chesapeake-Bay-Retriever unterscheiden.

  • Der robuste Labrador Retriever ist neben dem Golden Retriever der beliebteste Retriever unter diesen Rassen und in Deutschland mittlerweile weit verbreitet.
  • Bevor Sie sich für diesen Hund entscheiden ist es wichtig über Merkmale und Haltungsanforderung dieser Rasse Bescheid zu wissen.

Äußere Merkmale des kurzhaarigen Labrador Retrievers im Gegensatz zum Golden Retriever

  • Der Labrador Retriever ist ein mittelgroßer Hund, wobei ausgewachsene Hündinnen bei einer Schulterhöhe von 54 - 60 cm etwa 27 - 35 kg schwer werden. Ausgewachsene Rüden erreichen eine Schulterhöhe von 56 - 62 cm und ein Gewicht von 37 - 40 kg.
  • Das Fell des Labrador Retrievers ist kurz. Sie finden bei dieser Rasse glattes Fell ohne Befederung mit einer wetterbeständigen Unterwolle. Farben sehen Sie ganz unterschiedliche wie gelb, schwarz oder schokoladenbraun. Ein kleiner weißer Brustfleck ist rassestandardmäßig erlaubt.
  • Kinderliebe Hunderassen, die besonders gut in eine Familie mit Kindern passen, sollten …

Charakter der Hunderasse

  • Der Labrador Retriever hat ein ausgeglichenes Temperament. Er ist lebhaft und fröhlich, dabei aber nie nervös oder hektisch. Er passt sich unterschiedlichen Situationen, an die Sie ihn behutsam heranführen, problemlos an.
  • Diese Rasse ist sehr bewegungsfreudig, anhänglich und möchte zu jeder Zeit an den Aktivitäten "seiner" Menschen teilhaben. Er hat einen ausgeprägten "will to please", er möchte Ihnen zu jeder Zeit gefallen und von Ihnen gelobt werden.
  • Diesen Hunden wird deshalb eine Leichtführigkeit zugesagt. Trotzdem müssen Sie auch den Labrador Retriever solide ausbilden, um den angeborenen Jagdtrieb in die richtige Bahn zu lenken.

Gesundheit Ihres Labrador Retrievers

  • Der Labrador Retriever ist ein sehr robuster Hund, der Sie viele Jahre begleiten wird. Er hat eine durchschnittliche Lebenserwartung von 12 - 14 Jahren.
  • Damit Sie als Halter des Labradors lange Zeit Freude an einem gesunden Hund haben, gibt es gezielte Zuchtauslesen und strenge Zuchtzulassungsvoraussetzungen. Dadurch werden das Risiko von Erbkrankheiten wie Hüftgelenksdysplasie (HD), Ellenbogendysplasie (ED), Hereditärer Katarakt (HC) oder Progressiver Retinaatrophie (PRA) reduziert.

Informationen zu anerkannten Züchtern oder aktuellen Würfen erhalten Sie beim VDH oder FCI.

Haltungsanforderungen des Hundes

  • Aufgrund seiner Größe müssen Sie Ihrem Hund immer ausreichend Platz und Auslauf zur Verfügung stellen. Idealerweise sind Sie Besitzer eines Gartens oder aber haben genügend Zeit dem Hund ausreichend Auslauf zu bieten.
  • Eine Zwingerhaltung wäre auf keinen Fall geeignet. Der Labrador Retriever möchte ständigen Kontakt zu Ihnen und der Familie. Verhaltensstörungen könnten sonst vorprogrammiert sein.
  • Da die Hunde eine starke Familienbindung brauchen ist auch eine Haltung, bei der der Hund viele Stunden allein ist, ungeeignet.
  • Auch trotz Kurzhaar sollten Sie das Fell täglich bürsten und auch schon den jungen Welpen an dieses Ritual gewöhnen. Das Fell wirkt sonst schnell stumpf, ungepflegt und glanzlos.
  • Sie sollten auf eine regelmäßige Reinigung der Ohren achten, vor allem wenn die wasserfreudigen Hunde oft schwimmen gehen. Feuchtigkeit kann Entzündungen begünstigen.

Wenn Sie all diese Anforderungen beachten, ist Ihr kurzhaariger Labrador Retriever ein treuer, kinderfreundlicher und anhänglicher Begleiter in jeder Lebenslage.

Teilen: