Alle Kategorien
Suche

Friedhofspflanzen - so bleibt ein Grab anspruchsloser Pflanzen gepflegt

Die Grabpflege sollte grundsätzlich leicht sein. Deshalb wählt man am besten pflegeleichte Friedhofspflanzen, die selbst bei viel Sonne nicht täglich gegossen werden müssen.

Es gibt sehr viele pflegeleichte und hübsche Friedhofspflanzen.
Es gibt sehr viele pflegeleichte und hübsche Friedhofspflanzen.

Was Sie benötigen:

  • Erde
  • Blumen
  • Sträucher
  • Bodendecker
  • Schaufel
  • Gießkanne

Bei Friedhofspflanzen können Sie getrost wählerisch sein, schließlich soll das Grab gepflegt aussehen, Ihnen aber wenig Aufwand bereiten.

Grabgestaltung mit pflegeleichten Friedhofspflanzen

  • Bevor Sie mit dem Anpflanzen beginnen, sollten Sie das Grab mit frischer Erde aufschütten, dadurch erhalten die Pflanzen wichtige Nährstoffe.
  • Sehr schön machen sich als Friedhofspflanzen zum Beispiel Bodendecker wie Efeu, Immergrün oder Frauenmantel. Diese wachsen den Boden entlang und Sie können sich das Anpflanzen von Blumen ersparen. Außerdem müssen Sie bei diesen Pflanzen nicht so oft zum Bewässern kommen.
  • Gerade um das Grab herum oder neben den Grabstein sehen Rhododendron, Azaleen und Zwergkoniferen sehr schön aus. Diese Bäumchen brauchen Sie auch nicht so oft gießen, aber sie sollten etwa einmal im Jahr zugeschnitten werden.
  • Wenn Sie ein schön blühendes Grab möchten, dann pflanzen Sie Begonien, Dahlien, Fuchsia, Erika oder Stiefmütterchen. Diese Blumen sind allesamt anspruchslos und blühen sehr schön. Natürlich sollten Sie hier aber in den Sommermonaten regelmäßig zum Bewässern kommen.
  • Wählen Sie gerne eine Bepflanzung, die auch zur Jahreszeit passt. So hält sich Erika über den Winter sehr gut, die Stiefmütterchen können Sie im Frühjahr pflanzen, sie halten auch Nachtfrost stand, Dahlien und Fuchsia machen sich über den Sommer sehr gut und die Begonien sind sehr schöne Herbstpflanzen.
  • Entfernen Sie gerade im Herbst das Laub vom Grab, es muss zwar nicht sein, sieht aber schöner aus.

Die Grabbepflanzung muss nicht unbedingt viel Arbeit machen. Wer aber ein schönes Grab haben möchte, sollte sich über die richtige Bepflanzung Gedanken machen. Es gibt viele Gräber, die sehr lieblos aussehen und das, obwohl man zum Beispiel mit ein paar kleinen Sträuchern schon sehr viel erreichen kann. Beratung über die richtigen Friedhofspflanzen bekommen Sie in der Regel in jeder Friedhofsgärtnerei oder in jedem Blumenladen.

Teilen: