Wo kann man die Flurstücksnummer finden?

  • Was ist ein Flurstück? Ein Flurstück stellt ein amtlich vermessenes Stück Land dar, das in sogenannten Flurkarten, Katasterbüchern oder Liegenschaftskarten in seiner geografischen Lage und geometrischen Form dargestellt und über die Flurstücksnummer zu finden ist.
  • Das Flurstück bezeichnet hierbei die kleinste Einheit, in die das Land aufgeteilt wurde. Zumeist ist es auch gleichzusetzen mit einem Grundstück und den Grundstücksgrenzen, es können aber auch durchaus mehrere Flurstücke zu einem Grundstück gehören, wobei Grundstücksgrenzen auch immer Flurstücksgrenzen sind.

Das Liegenschaftskataster und die Flurstücksnummer

  • Neben dem bezeichneten Flurstück finden auch eigentumsrechtliche und nutzungsrechtliche Informationen im Liegenschaftskataster Platz, die stets mit dem jeweiligen Grundbuch abgeglichen werden. So hat man eine lückenlose, schriftliche Dokumentation und Legitimation über die jeweiligen Besitzrechte.
  • Im Bestandsverzeichnis des Grundbuches ist die Flurstückangabe gleich der Bestandsverzeichnisnummer im Liegenschaftskataster.
  • In Deutschland wird im jeweiligen Nummerierungsbezirk, auch "Flur" oder "Gemarkung" genannt, eine Kombination aus Buchstabe und Zahl oder zwei Zahlen verwendet, um die Flurstücke zu finden und zu bezeichnen.

Grundstück anhand der Flurstücksnummer finden

  1. In Deutschland gibt es in jeder Gemeinde auch ein Katasteramt, in dem die Grundbesitzangelegenheiten verwaltet werden. Hier kann jeder Interessierte gegen eine Gebühr Auskunft einholen, soweit er ein berechtigtes Interesse hat. Das heißt, man ist entweder der Eigentümer oder aber man dokumentiert (am Besten mit der Hilfe eines Notares) ein Kaufinteresse. Anderen Personen wird in der Regel aus datenschutzrechtlichen Gründen keine Auskunft erteilt.
  2. Meistens reicht die Angabe der genauen Adresse eines Grundstückes, damit die Beamten die Flurstücksnummer finden können, anhand derer sie das Grundstück identifizieren.
    Die genaue geografische Lage und das Aussehen Ihres Grundstückes können Sie sich vor Ort mit den katasterrechtlichen Eintragungen als amtliches Dokument ausdrucken lassen.
  3. Die Flurstücksnummer finden Sie ebenfalls in jedem bestehenden Kaufvertrag, der das Grundstück oder Teile des Grundstückes betrifft. Der Notar ist angehalten, sich vor Abschluss eines Kaufvertrages über ein Grundstück über dessen Besitzrechte genau zu informieren und diese im Kaufvertrag auch zu dokumentieren. Der Kaufgegenstand wird dann im Kaufvertrag durch die Angabe der Flurstücksnummer genau bezeichnet.
  4. Die Flurstücksnummer finden Sie ebenfalls im Grundbuch. Jeder Notar hat die Möglichkeit, im jeweiligen Liegenschafts- oder Katasteramt einen Grundbuchauszug anzufordern.
    Mittlerweile gibt es auch eine Anzahl von Internetportalen, auf denen Sie anhand der Adresse oder der Flurstücksnummer nach Ihrem Grundstück suchen können.