Flurstücke suchen und finden

  • Flurstücke haben bestimmte Kennzeichen, um sie eindeutig zuzuordnen. Dieses Kennzeichen ist die Flurstücknummer. Die Flurstücknummer besteht normalerweise aus einer Kombination von Zahlen und einem Buchstaben. Jedes Flurstück ist durch die Nummer genau zu einem Gebiet zuzuordnen. Diese Zuordnung wird unter anderem für die Eintragungen im Grundbuch benötigt, damit die Grundstücksgrenzen klar definiert sind.
  • Alle Flurstücke einer Stadt oder Gemeinde sind auf der sogenannten Flurkarte verzeichnet, welche auch unter dem Namen Liegenschafts- oder Katasterkarte bekannt ist. Die Flurkarte liegt beim Vermessungs- oder Katasteramt und wird stetig aktualisiert. Um ein bestimmtes Flurstück zu finden, müssen Sie sich an dieses Amt wenden - hier erhalten Sie gegen eine Gebühr Auszüge aus der Flurkarte. Manche Kommunen bieten auch die Möglichkeit, die Liegenschaftskarte online einzusehen.
  • Um mithilfe der Liegenschaftskarte ein bestimmtes Flurstück zu finden, versuchen Sie am besten, die Adresse herauszufinden. Haben Sie diese, können Sie sich auf der Karte die genauen Abgrenzungen dieses Flurstückes anschauen. Haben Sie keine Adresse, sondern nur die Flurstücknummer, müssen Sie sich an der ersten Zahl der Nummer orientieren. Mit etwas Suche auf der Katasterkarte werden Sie das Flurstück schon finden. Bei Problemen sollten Sie sich von einem Mitarbeiter des Katasteramtes beraten lassen.