Alle Kategorien
Suche

Flugrouten mit dem Routenplaner nachvollziehen

Wenn Sie Flugrouten als Hobby-Pilot planen oder aus anderen Gründen Interesse an Flugrouten haben, können Sie sich individuelle Informationen dazu in digitalen Routenplanern holen.

So planen Sie Flugrouten per Routenplaner.
So planen Sie Flugrouten per Routenplaner.

Was Sie benötigen:

  • Ihre Koordinaten
  • einen passenden Routenplaner

Wenn Sie einen Hobby-Flug planen und dazu Ihre genaue Flugroute berechnen möchten, wenn Sie zu Forschungszwecken Routen von bestimmten Flugzeugen nachverfolgen möchten oder wenn es Sie interessiert, welche Route Ihr letzter Urlaubsflug nahm - in all diesen Fällen ist ein Routenplaner eine gute Lösung. Denn Flugrouten lassen sich per Routenplaner im Prinzip genauso gut kalkulieren wie beispielsweise Autostrecken.

Flugrouten geschickt suchen

  • Generell müssen Sie die Koordinaten und den geografischen Ort kennen, von dem Sie starten und bei dem Sie im wahrsten Sinne des Wortes landen wollen.

  • Wenn Sie bestimmte Vorstellungen zum Verlauf der Route haben, können Sie auch zu überfliegende Bereiche oder Zwischenziele für Zwischenstopps angeben.

  • Sie markieren also in den Routenplanern einen Punkt oder tippen einen Punkt ein, geben auch den Endpunkt an und erhalten eine passende Strecke dazwischen.

  • Die Flugstrecke wird entweder klassisch in Kilometern oder spezieller in Nautischen Meilen angegeben. Die Geschwindigkeit des Flugzeugs ist üblicherweise in Knoten angeben.

  • Natürlich müssen Sie immer damit rechnen, dass das Wetter sich verändert und der Flugverkehr sich beständig wandelt. Sie können also die Flugzeit nur grob kalkulieren.

Mit dem Routenplaner bestens informiert

  • Es gibt verschiedene gute Routenplaner, mit denen Sie Ihre eigenen Flugrouten berechnen lassen können.1

  • Die IVAO Flight Database ist immer recht aktuell und daher zu empfehlen. Wenn Sie hier auf Englisch 'Routes' suchen oder auf Deutsch nach 'Piloten' und dann 'Flugrouten' suchen, werden Sie schnell fündig.

  • Auch VATroute ist ein solcher Routenplaner, der beständig um neue Flugrouten erweitert wird und einfach zu bedienen ist.

  • Bei längeren Flugstrecken empfiehlt sich ein sogenannter Großkreisrechner, um Ihre gewünschte Route herauszufinden.

  • Bei Eurocontrol können Sie eine geplante Route überprüfen lassen und bekommen eine Rückmeldung, ob der Routenplan so geflogen werden darf. Dazu geben Sie Ihren Flugplan online ein und drücken auf 'Validate'. Sofern Sie hier keine Fehlermeldung erhalten, kann der Flug so durchgeführt werden.

  • Schauen Sie für einen Linienflug auch auf der Homepage der Fluglinie nach, was die Route angeht.

  • Eine gute Quelle sind auch neu entstehende Flugrouten, die immer dann veröffentlich werden, wenn ein Flughafen neu gebaut wird und die Flugrouten entsprechend umgeplant werden. Hier können Sie direkt beim Flughafen und meist online die dazu kommenden Flugrouten erfahren und in Ihre persönliche Routenplanung einfließen lassen.

Teilen: