Alle Kategorien
Suche

Fernsehen über Beamer - so geht's

Wenn Sie auch über Ihren Beamer fernsehen möchten, aber nicht wissen, wie Sie diesen anschließen können, ist das kein Grund zur Panik. So werden die beiden Geräte miteinander verbunden.

So schauen Sie mit Ihrem Beamer fern.
So schauen Sie mit Ihrem Beamer fern.

Wenn Sie über einen Beamer fernsehen möchten, haben Sie dafür zwei verschiedene Möglichkeiten.

Beamer mit dem TV-Anschluss verbinden

  • Wenn Sie Ihren Beamer direkt mit einem Kabelanschluss verbinden möchten, ist das nicht ohne Weiteres möglich. Beamer verfügen über keinen direkten Kabelanschluss, wie dieser zum Beispiel bei TV-Geräten zu finden ist.
  • Das bedeutet, es muss ein Gerät zwischen Beamer und Kabelanschluss verwendet werden. Dazu eignen sich ganz normale Receiver. Um jedoch eine optimale Bildqualität zu erreichen, sollte Ihr Beamer über einen HDMI-Anschluss verfügen.
  • So können Sie in einer besseren und schärferen Auflösung fernsehen. Verbinden Sie den Kabelanschluss mit einem gewöhnlichen TV-Kabel mit dem Receiver und anschließend den Receiver mit einem HDMI- oder VGA-Kabel.
  • Mit einem VGA-Kabel ist die Bildqualität jedoch unter Umständen erheblich schlechter als mit einem HDMI-Kabel. Allerdings kann das HDMI-Kabel keinen Ton übertragen.
  • Sie müssen daher noch mit einem zusätzlichen AUX-Kabel oder Audio-Kabel das Gerät mit Ihrer Heimkinoanlage oder mit den Computerboxen verbinden, um auch den Ton wiedergeben zu können.

Mit dem Beamer über das Internet fernsehen

  • Wenn Sie keinen gewöhnlichen Kabelanschluss haben, können Sie den Beamer auch an Ihren Computer anschließen und über das Internet fernsehen.
  • Ihr Computer muss lediglich über einen HDMI- oder VGA-Anschluss verfügen und Sie können den Beamer direkt an den Computer oder Laptop anschließen. Anschließend müssen Sie nur noch die Bildschirmgröße und die Auflösung anpassen und Sie können ganz einfach über den Beamer das TV-Programm genießen.
Teilen: