Alle Kategorien
Suche

Fenster: Andruck einstellen - so geht's

Die meisten Fenster werden werksseitig mit einem mittleren Andruck ausgeliefert. Der Andruck vieler Fenster lässt sich unterschiedlich einstellen.

Manchmal müssen Sie bei Fenstern den Andruck einstellen.
Manchmal müssen Sie bei Fenstern den Andruck einstellen.

Was Sie benötigen:

  • Inbusschlüssel oder
  • Maulschlüssel

Lässt sich an Ihrem Fenster der Andruck einstellen?

Bis auf wenige Modelle können Sie bei fast allen Fenstern den Andruck einstellen. Überprüfen Sie, ob Sie an Ihrem Fenster den Andruck überhaupt einstellen können.

  • Öffnen Sie hierzu Ihr Fenster. Der Fensterflügel ist mit einem umlaufenden Getriebe ausgestattet. An diesem Getriebe finden Sie auf allen vier Fensterseiten sogenannte Schließperlen. Diese Schließperlen greifen beim Schließen des Fensters hinter die im Fensterrahmen befindlichen Schließbleche. Bei den meisten Fenstern können Sie den Andruck des Fensters mithilfe der Schließperlen einstellen.
  • Je nach Hersteller oder Getriebetyp gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, wie Sie die Schließperlen Ihrer Fenster einstellen können.
  • Variante 1: Die Schließperlen sind mit einem passenden Inbusschlüssel verstellbar. Dies erkennen Sie daran, dass sich in der Schließperle ein sechseckiges Loch befindet.
  • 2. Variante: Am Fuß der Schließperlen befindet sich eine sechseckige Mutter.
  • Variante 3: Diese Schließperle ist von einer herausziehbaren, elyptischen Hülse umgeben. Diese Variante kommt kaum noch vor.
  • Ist der Andruck des Fensters einstellbar, lässt er sich leicht, mittel oder stark einstellen.

Mit Variante eins den Fensterandruck einstellen

  1. Öffnen Sie Ihr Fenster. Suchen Sie die Markierung an der Schließperle. Ist der Andruck Ihres Fensters auf mittel eingestellt, zeigt die Markierung in Richtung des Getriebeverlaufs.
  2. Führen Sie den Inbusschlüssel in die Schließperle ein.
  3. Damit Sie einen leichten Andruck einstellen, drehen Sie die Markierung in Richtung Außenseite des Fensters.
  4. Möchten Sie einen stärkeren Andruck einstellen, drehen Sie die Schließperle so, dass die Markierung zur Fensterinnenseite zeigt.
  5. Schließen Sie Ihr Fenster. 

Variante Zwei: mit passendem Maulschlüssel den Andruck des Fensters einstellen

  1. Öffnen Sie Ihr Fenster und suchen Sie die Markierung an der Schließperle. Bei mittlerem Andruck zeigt die Markierung in Richtung des Getriebeverlaufs.
  2. Damit Sie einen leichten Andruck einstellen, drehen Sie die sechseckige Mutter mithilfe des Maulschlüssels, bis die Markierung in Richtung Fensteraußenseite zeigt.
  3. Wenn Sie einen stärkeren Andruck einstellen wollen, drehen Sie die sechseckige Mutter mithilfe des Maulschlüssels, bis die Markierung in zur Innenseite Ihres Fensters zeigt.
  4. Schließen Sie Ihr Fenster.
Teilen: