Alle Kategorien
Suche

Feiern in Düsseldorf - Tipps für die Altstadt

Sie ist die Perle am Niederrhein - Düsseldorf. Wenn Sie in Düsseldorf feiern gehen wollen, dann besuchen Sie am besten die längste Theke der Welt in der Düsseldorfer Altstadt.

Jan Wellem wacht über die Altstadt in Düsseldorf.
Jan Wellem wacht über die Altstadt in Düsseldorf. © Dieter_Schütz / Pixelio

Die Altstadt von Düsseldorf ist eine beliebte Partymeile. Vor allem im Sommer lockt sie Studenten, Touristen und Düsseldorfer an. In der Altstadt findet jeder etwas für seinen Geschmack - garantiert!

Feiern in der Altstadt

  • Beliebter Anlaufplatz zum Feiern in Düsseldorf ist die Ratinger Straße. Dort treffen sich Jung und Alt auf ein Bierchen. Getrunken wird natürlich das dunkle und herbe Altbier. Besonders das "Schlösser" ist bei gutem Wetter zu empfehlen.
  • Von der Ratinger Straße ist es auch nicht weit bis zu der bekanntesten Kneipe in der Düsseldorfer Altstadt - das "Uerige". Vor und im Uerige tummeln sich bei Sonnenschein und am Wochenende sehr viele Besucher. Das Uerige ist bekannt für sein Altbier und seinen Apfelsaft.
  • Nicht mehr weit entfernt vom Uerige liegen die Rheinterrassen. Im Juli und August ist an den Rheinterrassen auch ein Open-Air-Kino geöffnet. Karten sollten Sie aber bereits rechtzeitig reserviert haben, denn die Kinokarten sind sehr begehrt und schnell ausverkauft. Wenn Sie nicht ins Open-Air-Kino gehen wollen, dann können Sie von den Treppenstufen der Rheinterrassen den einzigartigen Ausblick auf den Rhein genießen.
  • Von den Rheinterrassen können Sie auch weiter am Rheinufer entlang spazieren gehen. An den Rheinwiesen können Sie zwischendurch haltmachen und sich erholen, bevor Sie in der Nacht die Altstadt unsicher machen.
  • Spätestens ab 21 Uhr füllt sich die Altstadt am Wochenende mit Besuchern. Unzählige Kneipen und Restaurants sowie Bars wollen erobert werden.
  • Für junge Leute empfiehlt sich zu später Stunde ein Abstecher ins "Oberbayern" zum Abfeiern.
  • Wenn Sie Livemusik mögen, dann können Sie zum Beispiel die Kneipe "Dä Spiegel" besuchen. Zu Rockmusik und bei kaltem Altbier wird bis zum frühen Morgen abgerockt.
  • Beliebt und gut besucht sind auch die Irish Pubs zum Feiern in Düsseldorf. Vor allem das "O`Reilly's" ist in der Altstadt abends gut gefüllt.

Und was gibt es sonst noch in Düsseldorf zu erleben?

  • Sie wollen nicht nur feiern? Düsseldorf hat noch viel mehr zu bieten. Zum Beispiel das "Kom(m)ödchen". In diesem bundesweit bekannten Kabarett ist unter anderem Harald Schmidt aufgetreten und hat dort seine Karriere begonnen. Allerdings sollten Sie für das Kom(m)ödchen Karten vorab reservieren.
  • Wie wäre es mit Kultur in der Altstadt? Das "K21" ist eines der besten Kunstmuseen in Deutschland. Wenn Sie moderne Malerei lieben, dann sollten Sie diese Kunstsammlung am Grabbeplatz besuchen.
  • Oder Sie suchen ein Varieté? Am Apollo-Platz finden Sie das berühmte "Roncalli Apollo Varieté".
  • Außerdem hat die Altstadt noch viele kleine Buchhandlungen und Antiquariate zu bieten, die es zu entdecken gilt.
  • Wenn Sie nach einem anstrengenden Tag in Düsseldorf essen gehen möchten, dann sollten Sie in die Schneider-Wibbel-Gasse gehen. Zahlreiche Restaurants mit Speisen aus aller Welt finden Sie hier zur Auswahl.
Teilen: