Feder-Tattoo - Symbolik dieses Motives

  • Ein Feder-Tattoo kann unterschiedliche Bedeutungen haben. Zum einen stammen die Federn aus dem Gefieder der Vögel. Vögel sind Tiere, die die Freiheit und die Sorglosigkeit symbolisieren, da diese sich in der Lust frei bewegen können.
  • Weiterhin ist die Feder sehr leicht und filigran. Ein Tattoo, das eine Feder darstellt, könnte also die Bedeutung der Leichtigkeit des Lebens widerspiegeln.
  • Zudem kann sich eine Feder im Wind bewegen. Sie wird von diesem getragen. Ein Feder-Tattoo kann sich also auch auf die Spontanität der Person beziehen, die dieses trägt. Es könnte Auskunft darüber geben, dass der Träger dieses Koperschmucks sich gerne mitreißen lässt und im Leben gerne nach Gefühl beurteilt und handelt.
  • Eine Bedeutung dieses Körperschmucks, die in eine andere Richtung geht, ist die der Literatur. Früher schrieben Schriftsteller ihre Werke noch mit der Feder und mit Tinte. Liebhaber von altmodischer Literatur, beispielsweise aus dem Mittelalter, oder der Klassik, könnten dieses Tattoo als ein Objekt betrachten, das für die Literatur der damaligen Zeit steht.

Persönliche Bedeutung dieses Körperschmucks

  • Bei einem Tattoo ist in jedem Fall auch die persönliche Komponente zu beachten. Eine Feder muss nicht zwangsläufig für Freiheit, Sorglosigkeit, Spontanität oder klassische Literatur stehen. 
  • Ganz persönlich betrachtet kann der Träger dieses Tattoos dieses Symbol auch als anderen Gründen ausgewählt haben, wie beispielsweise aus einer großen Vorliebe für Federn, einem positiven Erlebnis mit einer Feder, oder aus der Zuneigung zu Vögeln. 
  • Ein Körperschmuck, wie das Tattoo, ist und bleibt etwas Individuelles, das die Seele des Trägers widerspiegelt.