Alle Kategorien
Suche

F6-Taste richtig nutzen - so geht's

Die F6-Taste ist eine derjenigen, die am seltensten benutzt wird. Viele Computernutzer wissen nicht einmal, wofür diese Taste gut sein kann und halten sie sogar für überflüssig. Hier erfahren Sie, wie Sie den Wert der F6-Taste dadurch zu schätzen lernen, dass Sie sie richtig nutzen.

F6 - die wenigsten kennen die Funktion.
F6 - die wenigsten kennen die Funktion.

Hier finden Sie die F6-Taste

  • Die Funktionstasten, kurz F-Tasten, finden Sie auf Ihrer Tastatur in der obersten horizontalen Reihe, direkt über den Tasten, mit denen Sie Zahlen und  Satzzeichen erzeugen können.
  • Diese Tasten sind durchnummeriert und reichen von F1  bis hin zu F12, bei Macintosh-Rechnern sogar teilweise bis F19. Die F6-Taste befindet sich logischerweise zwischen den Tasten mit der Aufschrift F5 und F7, also etwa im mittleren Bereich der Reihe.

Die Funktionen der F6-Taste

Die F6-Taste verfügt über einige unscheinbare, aber dennoch durchaus hilfreiche und deshalb nicht zu verachtende Funktionen:

  • Haben Sie beispielsweise mehrere Office-Dokumente, also z.B. Word- oder Excel-Dokumente, und müssen Sie oft von einem Dokument zum anderen wechseln, um etwas nachzuschauen, kann Ihnen die F6-Taste Ihre Arbeit deutlich vereinfachen. Befinden Sie sich in einem Dokument und betätigen Sie die Tastenkombination Strg und F6, so wechseln Sie zwischen den verschiedenen geöffneten Dokumenten hin und her. Diese Methode spart eine Menge Zeit und macht Ihren Arbeitsprozess dadurch wesentlich effizienter!
  • Was die Verwendung der F6-Taste bei geöffnetem Browser angeht, gibt es einige Unterschiede, je nachdem welchen Browser Sie benutzen und wie Sie diesen eingestellt haben.
  • Wenn Sie Ihren Mozilla-Firefox-Browser so eingestellt haben, dass die einzelnen Tabs über der Adresszeile aufgeführt werden, können Sie durch ein Betätigen der F6-Taste den jeweiligen Tab, in dem Sie sich befinden, markieren. Mithilfe der Richtungstasten wechseln Sie nun zwischen den einzelnen geöffneten Tabs hin und her. Übrigens: Die Position der Tabs lässt sich dadurch verändern, dass Sie im Menü unter „Einstellungen“ den Punkt „Tabs oben“ entweder aus- oder eben abwählen.
  • Möchten Sie Ihre Firefox-Tabs lieber unterhalb der Adresszeile positionieren, lässt sich mithilfe der F6-Taste sogar noch eine weitere Funktion anwenden: Betätigen Sie nun diese Taste, so wird die Adresszeile vollständig markiert und Sie können eine neue Adresse eingeben. Das kann sehr nützlich sein, immerhin müssen Sie nun nicht jedes Mal mehrfach in die Adresszeile klicken, wenn Sie diese löschen und neu füllen möchten. Das funktioniert übrigens auch beim Internet Explorer!

Teilen: