Alle Kategorien
Suche

Excel 2007 - Autokorrektur ausschalten - so gelingt's

Um bei Excel 2007 die Autokorrektur ausschalten zu können, benötigen Sie keine umfassenden Computerkenntnisse. Im Folgenden erfahren Sie, wie es geht.

Die automatische Eingabe deaktivieren
Die automatische Eingabe deaktivieren

Autokorrektur - praktische Hilfe bei der Eingabe

Bild 0

Viele Menschen möchten in Excel 2007 die Autokorrektur ausschalten. Manche User nervt die automatische Eingabe. Andere wiederum kommen einfach nicht mit dieser Funktion klar.

  • Die Autokorrektur korrigiert automatisch eventuell vorhandene Tippfehler und verkehrt geschriebene Wörter.
  • Microsoft hat diese Funktion so eingerichtet, dass User die Wörter, die sich im Hauptwörterbuch der Autokorrektur befinden, selbst korrigieren können.

Bei Excel 2007 die Autokorrektur ausschalten

Natürlich kann es nerven, wenn ständig Wörter und Buchstaben korrigiert werden, die Sie vielleicht bewusst so schreiben. Vielleicht irritiert Sie aber auch einfach nur die automatische Korrektur der Eingabe. Wenn Sie dieses Feature bei Excel ausschalten möchten, benötigen Sie nur geringe Computerkenntnisse.

  • Gehen Sie zur Deaktivierung der Autokorrektur auf den Office-Button links oben im Fenster.
  • Unten sehen Sie den Button „Excel-Optionen“, den Sie betätigen.
  • Es öffnet sich ein Fenster, in dem Sie links die Option „Dokumentprüfung“ aktivieren.
  • Danach wählen Sie „Autokorrektur-Optionen“ aus. Dort finden Sie die Registerkarte „Autokorrektur“.
  • Deaktivieren Sie das Feld „Während der Eingabe ersetzen“. Sie haben die Autokorrektur deaktiviert.
  • Wenn Sie allerdings nur ein spezielles Wort nicht mehr ersetzt haben möchten, können Sie es aus der Liste löschen, die Sie ebenfalls in den „Autokorrektur-Optionen“ und dort in der „Autokorrektur“ finden.
  • In allen anderen Fällen genügt es, das Häkchen aus dem Feld „Während der Eingabe ersetzen“ zu nehmen. So können Sie schnell und einfach bei Excel 2007 die Autokorrektur ausschalten.
Bild 3
Bild 3
Bild 3
Teilen: