Alle Kategorien
Suche

Eisbären sind Linkshänder - Wissenswertes

Wenn Sie die Begriffe Linkshänder und Eisbären in einer Suchmaschine eingeben, werden Sie auf eine Reihe von Beiträgen stoßen, die betonen, dass alle Polarbären die Beute mit links schlagen. Dieser scheinbare Fakt wird selten hinterfragt. Die Information kann als exemplarisch für die Verbreitung von Wissen im Netz angesehen werden.

Hinterfragen Sie Theorien zur Händigkeit von Eisbären.
Hinterfragen Sie Theorien zur Händigkeit von Eisbären.

Wissenswertes zur Händigkeit von Eisbären

  • Die Biologen sind sich ziemlich sicher, dass die Händigkeit eine Folge der der geistigen Entwicklung des Menschen ist. Daraus resultieren eine unterschiedliche Entwicklung der Hirnhälften und die Bevorzugung einer Hand. Dieses Phänomen ist im Tierreich nicht zu erwarten. Auf diesen Umstand werden Sie schnell stoßen, wenn Sie unter Stichworten wie Sinistralität, Händigkeit oder Linkshändigkeit das Netz durchforsten.
  • Wenn Sie sich die Beiträge über Eisbären, die alle Linkshänder sein sollen, ansehen, stoßen Sie auf Seiten wie "unnützes Wissen" und ähnliches. Eine seriöse Studie darüber, dass Polarbären die Beute mit links schlagen, ist nicht dabei. Auch in der Fachliteratur ist darüber nichts zu finden. Quellenangaben fehlen völlig.
  • Tatsache ist, dass es keinen Quellen gibt, die darüber Aufschluss geben, wieso Polarbären Linkshänder sein sollen. Es könnte sein, dass es Dokumentarfilme gibt, die dies scheinbar belegen. Aber hier sollten Sie skeptisch sein, denn es könnte eine Gruppe gefilmt worden sein, bei der dies zufällig der Fall war. Außerdem ist natürlich auch Manipulation nie auszuschließen, vielleicht werden nur die Bilder gezeigt, bei denen Bären mit links zuschlagen.

Sie sollten auf jeden Fall gegenüber der These, dass alle Polarbären Linkshänder sind, sehr skeptisch sein.

Mögliche Erklärungen für Linkshänder bei Tierarten

  • Sofern eine Tierart eine Pfote für bestimmte Tätigkeiten prinzipiell bevorzugt, müssen Sie davon ausgehen, dass dies einen Vorteil für diese Tiere bedeutet. Egal ob gelernt oder evolutionsbedingt, eine spezielle Händigkeit wird sich immer nur dann durchsetzen, wenn sie Vorteile bringt. Sie können davon ausgehen, dass es in der Natur keinen Vorteil für einen Bären gibt, wenn er seine Beute ausschließlich mit links schlägt. Den größten Vorteil haben sicher Eisbären, die in der Lage sind, mit gleichem Geschick mit beiden Pfoten nach der Beute zu schlagen. Eine permanente Bevorzugung einer Pfote kann sich durch räumliche Besonderheiten ergeben, zum Beispiel, wenn die Beute immer von rechts angerannt kommt und diese geschlagen werden kann, indem der Bär sie gegen die linke Pranke rennen lässt. 
  • Im Zoo könnte das anders aussehen. Da die meisten Menschen Rechtshänder sind, werden die Tierpfleger das Futter vermutlich mit der rechten Hand werfen, diese beschreibt vom Menschen ausgesehen einen Bogen von rechts nach links. Die Bären schauen in der Regel in Richtung der Futter werfenden Menschen. Das Futter kommt also vom Bären ausgesehen von links auf ihn zu. Da kann es ein Vorteil sein, mit der linken Pranke danach zu schlagen und so die Flugrichtung der Beute in Richtung Maul zu ändern. Aber in den meisten Zoos wird das Futter ins Gehege geschüttet und die Bären suchen es in diesem. Die Situation, dass Eisbären das Futter aus der Luft fangen, kommt kaum vor.
  • Da auch Tiere voneinander lernen, kann es sein, dass junge Eisbären den Gebrauch der linken Pfote bei den anderen Tieren abschauen und so von Anfang an, diese häufiger verwenden. Dies ist aber nur dann der Fall, wenn die erwachsenen Tiere aus irgendeinem Grund die linke Tatze bevorzugen.

Obwohl es keine Belege für die Linkshändigkeit von Polarbären gibt, wird bei vielen Gelegenheiten mit dem "Fachwissen" darüber geprahlt. Fragen Sie doch einfach nach der Quelle, welche Studie das erkannt hat, statt einfach die These kritiklos zu übernehmen. Denken Sie daran, dass im Internet auch sehr viel Unsinn verbreitet wird.

Teilen: