Alle Kategorien
Suche

Ein Paketschein richtig ausfüllen - so geht es Schritt für Schritt

Einen Paketschein auszufüllen, ist ganz einfach, das werden Sie gleich sehen. Lesen Sie hier nach, auf was Sie alles achten müssen, damit Ihr Paket auch ganz sicher ankommt.

So füllen Sie den Paketschein richtig aus.
So füllen Sie den Paketschein richtig aus.

Paketscheine auszufüllen, kann auf den ersten Blick etwas irritierend aussehen, da es unterschiedliche Aufkleber für Ihr Paket oder Päckchen gibt. Aber Sie werden sehen, es ist ganz einfach.

Paketschein - darauf sollten Sie unbedingt achten

  • Ehe Sie gleich loslegen wollen, ist es wichtig, dass Sie wissen, welchen Paketschein Sie überhaupt brauchen. Möchten Sie ein kleines Päckchen verschicken oder soll es doch mit einem Paket etwas größer sein? Für Päckchen und Pakete gibt es zwei unterschiedliche Paketscheine.
  • Soll die Sendung nur in Deutschland verschickt werden oder sogar ins Ausland? Auch hierbei gilt darauf zu achten, dass Sie hier wieder unterschiedliche Scheine brauchen. Doch keine Sorgen, alle Scheine sind vom Prinzip her nahezu gleich auszufüllen.
  • Hilfe erhalten Sie natürlich in der Postfiliale, wo Sie Ihr Paket abgeben. Sie können Ihr Paketschein allerdings auch online ausfüllen. Hierbei bietet die DHL einen tollen Service online und erklärt jeden Schritt einzeln. Den Paketschein können Sie dann im Anschluss einfach ausdrucken.

So füllen Sie den Paketschein ganz einfach aus

  1. Wählen Sie den richtigen Paketschein aus. Wenn Sie lediglich national verschicken, dann ist der passende Schein der, an dem oben an der Leiste "DHL Paket und Päckchen Deutschland+EU" der passende.
  2. Auf der rechten Seite steht der Empfänger, der das Paket bekommt. Schreiben Sie hierbei in der ersten Zeile den Vornamen sowie Nachnahmen sehr deutlich. Am besten ist es, wenn Sie in Druckschrift schreiben, damit der Postzusteller den Paketschein auch gut lesen kann.
  3. In der Zeile darunter schreiben Sie nun die Straße und die Nummer. Unter dieser Linie gehören nun die Postleitzahl und der Ort des Empfängers. Das Bestimmungsland, das unter der Ortschaft genannt werden muss, ist in diesem Fall Deutschland.
  4. Auf der linken Seite gehört nun Ihre Adresse, wenn Sie der Absender sind.
  5. Darunter befinden sich zwei Felder, die für Sie allerdings relativ uninteressant sind, denn diese ist nur für die Postfiliale interessant. Dort werden die Versandmarken aufgeklebt, dies übernimmt allerdings die Filiale.

Sie sehen also, wie einfach es ist, einen Paketschein auszufüllen.

Teilen: