Was Sie benötigen:
  • Strähnchenfarbe
  • Haarfärbepinsel
  • Handschuhe
  • Uhr

Dunkelbraune Haare aufhellen - das sollten Sie beachten

  • Wenn Sie dunkelbraune Haare aufhellen möchten, ist es eigentlich immer ratsam, diese langsam, Nuance für Nuance, aufzuhellen.
  • Nehmen Sie keine radikale Aufhellung vor, bei der Sie das komplette Haar mit Blondierung bearbeiten. Erstens erhalten Sie dann nicht den gewünschten Farbton, sodass Sie wieder überfärben müssen, und zweites ist diese Methode nicht sonderlich gesund für Ihre Haare und Ihre Kopfhaut.
  • Wenn Sie sich nicht selbst herantrauen oder sich unsicher sind, dann ist es in jedem Fall ratsam, einen Friseur zu konsultieren. Dieser hat andere Mittel und Wege, Ihre dunkelbraunen Haare aufzuhellen.

Hellen Sie die dunkelbraunen Haare mit Strähnchen auf

Wenn Sie sich für Strähnchen entscheiden, können Sie einen viel helleren Aufhellungsgrad erreichen. Sie färben zwar nur Strähnchen, aber dies ist eine gute Möglichkeit, mit der sie Ihre dunkelbraunen Haare nach und nach aufhellen können.

  1. Kämmen Sie Ihre Haare durch. Je nach Haarlänge können Sie nun die Strähnchen durch eine Strähnchenhaube ziehen oder Foliensträhnen machen. Bei Haaren, die länger als kinnlang sind, sollten Sie sich für die zweite Variante mit Folie entscheiden, da die Haare sonst zu sehr strapaziert werden.
  2. Mischen Sie das Mittel zur Aufhellung genau nach Anweisung der Packungsbeilage und verteilen Sie es mit einem Pinsel auf den Strähnen. Wenn Sie sich für Foliensträhnen entschieden haben, teilen Sie mit einem Stielkamm einzelne Strähnen ab, legen einen Bogen Alufolie darunter und streichen die Mischung darauf. Falten Sie anschließend die Folie zusammen und färben die nächsten Strähnchen. Tragen Sie dabei unbedingt Handschuhe.
  3. Je nach Hersteller sollte die Mischung etwa 40 bis 45 Minuten einwirken.
  4. Spülen Sie die Haare nun kurz unter lauwarmem Wasser ab und schäumen Sie die Mischung kurz auf.
  5. Nun spülen Sie die Haare gründlich aus und massieren eine Haarkur ein.
  6. Nach etwa fünf Minuten Einwirkzeit können Sie die Haare erneut ausspülen und wie gewohnt frisieren.

Je mehr Strähnen Sie gemacht haben, desto heller wird Ihr Haar und vom vorherigen Dunkelbraun ist bald nicht mehr viel zu sehen.