Alle Kategorien
Suche

Den Alibert-Spiegelschrank anschließen - so geht's

Statt eines herkömmlichen Spiegels bietet ein Alibert-Schrank viel Komfort, denn er vereinigt Badezimmerspiegel, Regal und Beleuchtung. Besonders die eingebaute Steckdose, an welcher ein Rasierapparat oder ein Fön angeschlossen werden kann, stellt einen großen Zuwachs an Komfort da. Ein Alibert-Schrank ist leicht einzuschließen, Sie müssen nur ein paar wichtige Grundregeln beachten.

Im Badezimmer macht sich ein Alibert-Schrank gut.
Im Badezimmer macht sich ein Alibert-Schrank gut.

Was Sie benötigen:

  • Alibert-Spiegelschrank
  • Lüsterklemmen
  • Phasenprüfer
  • Stromkabel
  • Elektrostecker

Der Alibert-Schrank ist in der Regel soweit vormontiert, dass nur noch ein Kabel, das an der Rückseite aus dem Schrank kommt, angeschlossen werden muss. In modernen Wohnungen befindet sich über dem Waschbecken meistens das Gegenstück, d.h. ein Stromkabel ragt aus der Wand. Nun gehen Sie nach folgendem Schema vor.

So schließen Sie den Alibert-Spiegelschrank  an

    1. Montieren Sie die Befestigungselemente so, das Sie den Alibert-Schrank aufhängen können, und hängen sie den Schrank zur Probe an die Wand, damit Sie sehen, ob er gerade und in der richtigen Höhe hängt. Dann stellen Sie den Schrank am besten auf das Waschbecken.
    2. Nun nehmen Sie die Lüsterklemme und öffnen drei Schrauben auf einer Seite mit dem Phasenprüfer so weit, dass Sie in jedes Loch eines der bunten Kabel, die aus dem Alibert ragen, hineinstecken können. Nun schrauben Sie die Schrauben wieder fest. Die Lüsterklemme ist nun mit einem braunen, einem blauen und einem gelb-grünen Kabel verbunden.
    3. Wichtig: Jetzt schalten Sie unbedingt die Sicherung aus und prüfen mit dem Phasenprüfer an den Kabeln, die aus der Wand hängen, ob diese Strom führen. Erst wenn Sie sicher sind, dass sie keinen Strom führen, arbeiten Sie weiter.
    4. Lockern Sie mit dem Phasenprüfer die drei anderen Schrauben an der Lüsterklemme. Stecken Sie zum blauen Kabel das blaue, zum braunen das braune und zum gelb-grünen Kabel das gelb-grüne. Dann ziehen sie die Schrauben wieder fest, die Kabel müssen über die Lüsterklemme fest verbunden sein.
    5. Dann hängen Sie den Alibert-Spiegelschrank an seinen Platz und schalten die Sicherung wieder ein. Prüfen sie mit dem Phasenprüfer die Steckdose im Alibert-Schrank. In einem der beiden Löcher muss Strom angezeigt werden, am Schutzleiter und in dem anderen Loch nicht.
    6. Wenn keine Kabel aus der Wand ragen, können sie die Kabel aus dem Alibert-Schrank auch an einen Stecker anschließen, braun in einen der Steckerkontakte, blau in den anderen und gelb-grün an den Schutzleiter. Nun können sie den Schrank eventuell über eine Verlängerungsschnur an eine Steckdose anschließen.

    Eventuell ein Fachmann für die Montage des Schranks

    Wenn beim Anschließen des Aliberts eines der folgenden Probleme auftreten sollte, sollten Sie einen Fachmann konsultieren. Es besteht Lebensgefahr.

    • Die Kabel, die aus der Wand ragen, haben nicht die Farben blau, braun und gelb-grün. Vermutlich ist das rote Kabel der Schutzleiter. Lassen Sie lieber nachmessen.
    • Machen Sie einen Test, nachdem Sie den Alibert-Schrank angeschlossen haben. Verwenden Sie ein Gerät, das mit einem zweipoligen Stecker (flacher sogenannter Eurostecker) versehen ist, z.B. einen Rasierapparat. Stecken Sie den Stecker ein - läuft der Apparat? - Stecker  herausziehen und um 180 Grad drehen, wieder einstecken - läuft der Apparat?  Wenn der Apparat bei einer Stellung des Steckers nicht läuft, ist etwas nicht in Ordnung.
    • Wenn sich, obwohl Sie alles richtig angeschlossen haben, keine Kabel gelöst haben, funktioniert die Steckdose oder das Licht nicht.

    Diese Probleme mit dem Alibert-Schrank kann nur ein Fachmann beseitigen. Keine Experimente, es geht um Ihr Leben.

    Teilen: