Alle Kategorien
Suche

Das Schachspielen - so gelingt der Schäferzug

Wenn Sie einen unbedarften Gegner vor sich haben, der den Schäferzug noch nicht kennt, können Sie diesen in vier Zügen Matt setzen. Doch wenn Sie häufiger Schachspielen, sollten Sie den Zug auch abwehren können.

Lassen Sie die Dame auf F7, ist das Spiel vorbei.
Lassen Sie die Dame auf F7, ist das Spiel vorbei.

Den Schäferzug anwenden

Der Schäferzug funktioniert sowohl mit Schwarz als auch mit Weiß. Wenn Sie beim Schachspielen jedoch den ersten Zug haben, ist die Position etwas einfacher.

  1. Beginnen Sie das Spiel mit dem Königsbauern von E2 auf E3.
  2. Im nächsten Zug ist Ihr Läufer frei und kann um vier Felder schräg auf C4 gesetzt werden.
  3. Anschließend gehen Sie mit Ihrer Dame zwei Felder schräg auf F3 oder fünf Felder auf D5. Für beide Figuren steht jeweils nur eine Laufrichtung offen, die Sie mit Ihrem ersten Zug geöffnet haben.
  4. Sofern Ihr Gegner noch keinen Zug gemacht hat, der dagegen spricht, können Sie nun mit der Dame auf F7 vorrücken und den König mattsetzen.
  5. Da Ihr Läufer perfekt in Position steht, wird Ihre Dame gedeckt und kann nicht zur Verteidigung geschlagen werden. Sie haben das Spiel gewonnen.

Schachspielen mit der richtigen Verteidigung

  1. Wenn Sie beim Schachspielen bemerken, dass Ihr Gegner den Läufer auf C4 setzt, müssen Sie auf der Hut sein, denn möglicherweise startet er gerade seinen ersten Angriff.
  2. Bewegt sich die Dame mit dem nächsten Zug auf H5, müssen Sie mit Ihrem Bauern auf G6 reagieren, damit das Feld F7 geschützt ist.
  3. Um F7 vor einem Angriff von F3 zu schützen, müssen Sie Ihren Springer auf F6 setzen. Alternativ können Sie das Feld F7 auch durch Ihre Dame oder Ihren Läufer decken lassen. Wichtig ist nur, dass die gegnerische Dame das Feld entweder nicht erreicht oder dort von einer anderen Figur als dem König geschlagen werden kann.
  4. Da Ihr Gegner seine Dame so früh ins Spiel gebracht hat, sind Sie nun in einer vorteilhaften Position.
  5. Eine schnellere Verteidigung wäre, Ihren Springer bereits auf F6 zu setzen, bevor Ihr Gegner seine Dame in Position bringt.
Teilen: