Was Sie benötigen:
  • Drucker
  • Papier
  • Kreativität
  • Zeit
  • Fotos
  • Kleber

Eine Danksagung formulieren

Die Einschulung ist für jedes Kind ein ganz besonderer Anlass, mit dem es dem "Ernst des Lebens" ein Stückchen näher kommt. Selbstverständlich gehört der Schuleintritt als wichtiger Schritt auf Fotos und evtl. sogar auf Video gebannt, damit von dem besonderen Ereignis auch schöne Erinnerungen bleiben. Wenn Sie den Besucherinnen und Besuchern, Verwandten, Bekannten und Freunden eine Danksagung für das Erscheinen zukommen lassen möchten, da Ihr Kind nun eingeschult wurde, können Sie Ihrer Kreativität beim Texten und auch sonst beim Gestalten freien Lauf lassen.

  • Der Text einer Danksagung als Dankeschön für einen gelungenen Tag und hervorragende Betreuung sollten Sie nicht standardisiert, sondern kreativ und individuell ausgestalten, damit Sie einen charmanten Eindruck hinterlassen und darüber hinaus durch ein wenig mehr Ideenreichtum auch Ihrer Danksagung eine besondere Note zukommen lassen.

  • Neben dem Text gehört ein tolles scharfes Foto Ihres Schützlings als Selbstverständlichkeit zu einer Danksagung dazu, denn ein Bild mit dem Kind und seiner Schultüte hat immer noch seinen ganz besonderen Reiz und sagt mehr als tausend Worte, damit der Tag der Einschulung im Rahmen der Danksagung auch visuell wirkt.

  • Den Text für die Danksagung zur Einschulung sollten Sie individuell gestalten. Das bedeutet, dass Sie eine Danksagung an jeden einzelnen verfassen, dem Sie Ihren Dank zum Ausdruck bringen möchten. Dieses berücksichtigt z. B. eine lange Anfahrt, besonderen Aufwand des Erscheinens zum Tag der Einschulung. Wichtig sind die individuellen Elemente, womit Ihr Gegenüber sieht, dass Sie sich speziell Zeit genommen haben.

Zur Einschulung passende Worte für den Text finden

  • Neben einer gewöhnlichen Standard-Karte können Sie Ihren Text auch auf einem DIN-A4-Format ausdrucken und zusammenfalten. Somit können Sie die Danksagung zur Einschulung neben dem Text mit passenden Bildern verzieren und sich auch etwas ausführlicher bedanken als das bei einer Karte der Fall ist.

  • Gehen Sie bei der Danksagung konkret und individuell vor, sodass der Empfänger auch nach dem Lesen Ihrer Danksagung noch lange Freude über die Einschulung Ihres Kindes, wie auch über die Danksagung selbst empfindet.

  • Bedanken Sie sich auch für besonderen Aufwand, der mit dem Erscheinen zur Einschulung betrieben wurde oder werden musste. Eine weite Anfahrt, evtl. mit öffentlichen Verkehrsmitteln etwa, können Sie charmant noch hervorheben und sich dafür besonderen bedanken.

  • Im Text selbst, damit dieser flüssiger und übersichtlicher wirkt, setzen Sie kleine Absätze, um einen neuen Gedanken besonders hervorzuheben und zu würdigen.

  • Unter einem Bild oder mehreren Bildern, die Sie auf den DIN-A4-Zettel kleben, können Sie besondere Momente der Einschulung mit passenden Worten nochmals hervorheben.

  • Neben der Danksagung für das Erscheinen zur Einschulung sollten Sie auch Bekannten, Verwandten und Freunden Aufmerksamkeit im Text zukommen lassen und unter Umständen alle Gute wünschen, sofern Sie über missliche Umstände informiert sind.

  • So verbinden Sie Ihre Danksagung zur Einschulung Ihres Kindes mit dem schönen Tag, lassen aber auch erkennen, dass neben der Freude auch andere Umstände gewürdigt werden, was Ihrem Text die besondere Note verleiht. Natürlich sollten Sie und Sie sich im Namen Ihres Kindes auch bedanken für Geschenke zur Einschulung, die Ihrem Kind mitgebracht wurden.

  • Natürlich darf die Unterschrift Ihres Kindes unter Ihre Danksagung nicht fehlen. Somit bringen Sie individuell zum Ausdruck, dass der Tag der Einschulung nicht nur Ihnen, sondern Ihrem Kind eben so gefallen hat.

  • Falls nötig helfen Sie Ihrem Kind bei der Unterschrift und binden dieses insgesamt bei der Danksagung an Ihre Bekannten, Verwandten und Freunde ein. Kinder haben einen anderen Blick und können im Text der Danksagung Sie an die eine oder andere Anekdote der Einschulung erinnern, die Sie in Ihrem Text gezielt formulieren können.