Alle Kategorien
Suche

Bongossi-Terrasse richtig pflegen

Eine Terrasse aus Bongossi ist sehr stabil und beliebt. Wie Ihre Terrasse auch nach einiger Zeit so schön wie am ersten Tag bleibt, erfahren Sie hier.

So pflegen Sie eine Bongossi-Terrasse.
So pflegen Sie eine Bongossi-Terrasse.

So bleibt die Bongossi-Terrasse schön

Bongossi ist ein Hartholz und für die Terrasse optimal, da es sehr fest und pflegeleicht ist. Man sagt Bongossi eine Dauerhaftigkeit auf der Stufe 1 nach, was bedeutet, dass die Lebensdauer 25 Jahre übersteigt. Allerdings ist das Bongossiholz weltweit gefährdet und sollte erst gar nicht gekauft und verbaut werden. Sollten Sie aber dennoch eine solche Terrasse besitzen, finden Sie hier die passenden Pflegehinweise.

  • Bongossiholz ist für die Terrasse ist sehr praktisch, da es nie - und das ganz ohne Vorsorge - von Pilzen oder Schädlingen befallen wird.
  • Gerade im Außenbereich kann es passieren, dass Holz von Algen oder Moosen befallen und somit grün wird. Das ist erstens nicht schön anzusehen und zweitens auch sehr gefährlich, da die Terrasse durch die Algen und Moose rutschig wird. Um das Bongossiholz zu reinigen, benötigen Sie nur etwas Wasser und einen harten Besen. Schrubben Sie die Terrasse so lange, bis die grüne Färbung vollständig verschwindet.
  • Falls das Bongossiholz auf Ihrer Terrasse ergraut ist, ist dies kein Grund zur Sorge, sondern völlig normal. Auch der strenge Geruch der neu verlegten Hölzer ist normal und verschwindet nach einiger Zeit wieder, wenn das Holz vollständig getrocknet ist. In diesen Fällen brauchen Sie keine spezielle Pflege.
  • Bongossi wird zusätzlich gepflegt, indem Sie es mit einem speziellen Hartholzöl einölen. Das Hartholzöl besteht aus einer Mischung verschiedener Öle und Wasser, welche in die Holzstruktur eindringen und sie so pflegen und versiegeln. Außerdem gibt das Hartholzöl dem Bongossi einen Teil seiner ursprünglichen Farbe zurück und lässt es glänzen. Das Öl erhalten Sie in Baumärkten oder im Holzhandel.

Wenn Sie diese Pflegehinweise beachten, werden Sie lange Freude an Ihrer Terrasse haben.

Teilen: