Alle Kategorien
Suche

Bilder aus Sand - so gestalten Sie Karten

Bilder aus Sand können Sie sogar im Urlaub herstellen und so den Lieben daheim Urlaubsgrüße vom Meer senden, gemalt mit echtem Meersand.

Malen Sie Bilder aus Sand.
Malen Sie Bilder aus Sand. © Dette / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Sand
  • Alleskleber
  • Karton
  • Briefumschlag
  • Lebensmittelfarbe/Farbe
  • Kleister

Witzige Sandbilder als Urlaubsgrüße

Diese Bilder aus Sand können Sie sogar am Strand herstellen:

  1. Schneiden Sie den Karton auf ein Maß, dass er bequem in das Kuvert passt. Schreiben Sie auf eine Seite die Urlaubsgrüße, das ist einfacher, wenn Sie das zuerst machen.
  2. Zeichnen Sie nun mit Alleskleber direkt aus der Tube ein schönes Motiv auf, z. B. eine Sonne über dem Meer oder einen Segelboot - was Ihnen so einfällt.
  3. Stäuben Sie nun Sand über den Alleskleber und lassen das Bild aus Sand trocknen.

Schon ist das Sandbild fertig und kann verschickt werden.

Bunte Bilder aus Sand anfertigen

Sie können auch bunte Flächen mit Sand gestalten. Dazu brauchen Sie nicht unbedingt teuren Bastelsand zu kaufen.

  1. Nehmen Sie weißen feinen Sand, am besten den für Vogelkäfige oder Chinchillas.
  2. Mischen Sie ca. 5 Esslöffel Sand mit 2 Teelöffel Lebensmittelfarbe und etwas Wasser. Sie können auch andere Farben oder bunte Tinte nehmen.
  3. Breiten Sie den Sand auf etwas Alufolie aus und lassen ihn gut trocknen. Zerreiben Sie den trockenen Sand, damit er wieder feinkörnig wird.
  4. Füllen Sie nun die Flächen, die Sie färben wollen, mit Klebstoff. Streuen Sie die Sand-Farbe auf, die Sie möchten.

Sie können diese Technik mit der zuvor beschriebenen Konturentechnik sehr gut verbinden.

Einfache Sandbilder gestalten

Der simpelste Weg, schöne Bilder aus Sand zu gestalten, geht so:

  1. Kleistern Sie eine Pappe oder Papier dick mit Tapetenkleister oder einer Mischung aus Holzleim und Wasser ein.
  2. Streuen Sie auf die gesamte Fläche Sand und drücken diesen leicht an. Legen Sie das Papier auf eine saugfähige Unterlage.
  3. Decken Sie den Sand mit einer Frischhaltefolie ab und beschweren Sie das Papier mit Büchern. Wechseln Sie nach einem Tag die Unterlage. So trocknet das mit Sand grundierte Bild, ohne sich zu wellen.
  4. Wenn das "Sandpapier" trocken ist, malen Sie mit Wasserfarben oder Plakatfarben ein Bild auf den Sand.

Wichtig: Da der Sand immer etwas abbröckelt, dürfen Sie die Karten nur in einem Kuvert verschicken, das Sie zusätzlich mit Klebestreifen abdichten. Sonst können die Sortiermaschinen bei der Post beschädigt werden.

Teilen: