Alle Kategorien
Suche

Beruhigungsmittel gegen Flugangst - so bekommen Sie die Panik in Griff

Innerhalb weniger Stunden sind exotische Traumreiseziele mit dem Flugzeug erreichbar. Doch für viele Menschen, die an Flugangst leiden, bleibt das Traumreiseziel unerreichbar. Bereits Tage vor Abflug kann es zu Panikattacken kommen, begleitet von den körperlichen Reaktionen Herzrasen, Atemnot, Schweißausbrüche und Durchfall. Fluggesellschaften bieten Seminare gegen Flugangst an. Was kann man selbst tun? Gibt es Beruhigungsmittel gegen Flugangst?

Frei von Flugangst macht Fliegen Spaß.
Frei von Flugangst macht Fliegen Spaß.

Was Sie benötigen:

  • Rescue Mischung von den Bachblütenessenzen
  • oder Emergency Essence von den Australischen Blütenessenzen
  • oder Baldrianfertigpräparat z.B. Tabletten
  • Aconitum C 200

So befreien Sie sich von Ihrer Flugangst

  • Die Rescue-Bachblütenmischung hilft gegen Angstzustände aller Art. Besorgen Sie sich eine Stockbottle und beginnen Sie bereits ein paar Tage vor dem Abflug mit der Einnahme. Am besten füllen  Sie in eine Halbliterflasche stilles Mineralwasser und geben aus der Stockbottle ca. 20 - 30 Tropfen der Bachblütenmischung hinzu. Trinken Sie während des ganzen Tages immer wieder einen Schluck aus Ihrer Flasche. Für den Flug mischen Sie sich auch wieder eine Wasserflasche und trinken den ganzen Flug über immer wieder einen Schluck.
  • Die Bachblüten stammen aus England. Es gibt auch Blütenessenzen von australischen Blüten, die etwas stärker wirksam als die Bachblüten sein sollen. Eine Mischung von australischen Bachblüten, die gegen Flugangst hilft, ist die Emergency Essence. Sie können die Emergency Essence mit der Wasserflaschen-Methode einnehmen wie oben beschrieben. Sie können die Tropfen jedoch auch unverdünnt einnehmen. Am besten wirken sie, wenn sie unter die Zunge gegeben werden.
  • Auch Baldrianpräparate wirken beruhigend und angstlösend. Sie können sich im Drogeriemarkt für wenig Geld ein Baldrianpräparat besorgen. Fangen Sie bereits ca. 2 Tage vor dem Flug mit der Einnahme an.
  • Das homöopathische Mittel gegen Flugangst ist Aconitum. Nehmen Sie Aconitum in C 200 ein, dreimal täglich 3 Globuli.
  • Ein sehr einfaches und dennoch sehr wirksames Mittel ist der sogenannte "emotionale Stressabbau". Legen Sie sich eine Hand auf die Stirn, während Sie an Ihren Flug denken. Machen Sie dies solange, bis der Gedanke an den Flug bei Ihnen keine Angst mehr auslöst. Auch dies führen Sie am besten vor dem Abflug durch.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.