Alle ThemenSuche
powered by

Beine straffen - diese Übungen helfen Ihnen

Gerade die Oberschenkel werden bei vielen Frauen im zunehmenden Alter zur Problemzone. Gegen Fettpölsterchen, schlaffe Haut und Cellulite hilft neben einer gesunden Ernährung nur jede Menge Sport, der die Muskeln straff hält. Außer Radfahren, Laufen, Schwimmen und Treppensteigen können vor allem gezielte Gymnastikübungen die Beine straffen. Diese Übungen können Sie bequem jederzeit zu Hause absolvieren. Legen Sie Musik für eine Extraportion gute Laune auf und fangen Sie gleich an!

Weiterlesen

Einfache Gymnastikübungen straffen die Beine.
Einfache Gymnastikübungen straffen die Beine.

Die Beine mit einfachen Übungen trainieren

Beginnen Sie immer mit einer Aufwärmübung, um die Muskulatur zu lockern und zu erwärmen.

  1. Gehen Sie zunächst bis zu drei Minuten mit viel Power auf der Stelle, ziehen Sie dabei die Knie bis in die Waagerechte hoch und achten Sie darauf, die Füße richtig abzurollen. Lassen Sie die Arme wie im natürlichen Bewegungsablauf mitschwingen.
  2. Setzen Sie sich dann auf den Boden und stützen Sie die Hände einige Zentimeter hinter Ihrem Kopf ab. Winkeln Sie das eine Bein leicht an und stellen es auf den Boden, während Sie das andere lang ausstrecken. Heben und senken Sie das Bein mit hochgereckter Fußspitze langsam auf und ab. Nach 10 bis 20 Wiederholungen wechseln Sie das Bein. Mit dieser Übung straffen Sie vor allem die Oberschenkelmuskulatur auf der Vorderseite.
  3. Auch einbeinige Kniebeugen eignen sich besonders gut, um die vorderen Oberschenkel zu trainieren: Stellen Sie sich hinter einen Stuhl und halten Sie sich an der Lehne fest. Nun heben Sie ein Bein an und beugen das andere leicht. Gehen Sie bei Kniebeugen nie zu weit nach unten, um die Kniegelenke nicht zu strapazieren. Nach 10 bis 20 Durchgängen kommt das andere Bein dran.
  4. Legen Sie sich auf die Seite und stützen Sie Ihren Kopf bequem auf dem ausgestreckten Arm ab. Winkeln Sie das untere Bein leicht an und heben Sie langsam das obere Bein wenige Zentimeter nach oben, bevor Sie es wieder absenken. Achten Sie darauf, Ihren Körper in exakt gestreckter Position zu halten und nicht zur Mitte einzuknicken. Dann spüren Sie nach wenigen Wiederholungen ein Ziehen in den Außenseiten der Oberschenkel. Wiederholen Sie die Übung mit dem anderen Bein.
  5. Um auch die hinteren Oberschenkel zu  trainieren, hocken Sie sich in Hundestellung auf den Boden und stützen Sie sich auf die ausgestreckten Unterarme. Halten Sie den Rücken gerade, bringen ein Sie ein Bein im rechten Winkel in die Waagerechte und heben Sie es einige Zentimeter an. Halten Sie während der Übung den Kopf entspannt nach unten und heben Sie die Beine nur so hoch, dass das Knie auf einer Höhe mit Po und Rücken bleibt.

Straffen, Dehnen und Cool Down

  • Zum Abschluss jedes Trainings sollten Sie Ihre Muskulatur mit Stretchingübungen entspannen und sich so vor einem Muskelkater schützen.
  • Für eine intensive Dehnung der Innenseiten legen Sie sich auf den Rücken, heben Sie die angewinkelten Beine an und legen Sie die Hände von innen gegen die Knie. Drücken Sie nun die Knie nach außen und halten Sie die Position bis zu 30 Sekunden.
  • Um die Außenseiten der Oberschenkel zu dehnen, legen Sie sich auf die Seite und strecken einen Arm nach oben aus. Legen Sie den Kopf auf dem Arm ab und führen Sie die andere Hand zum oberen Bein. Winkeln Sie das Bein an, ziehen Sie den Fuß bis zum Po, während Sie in gerade gestreckter Körperhaltung liegen bleiben, ohne ins Hohlkreuz zu fallen. Halten Sie die Position 30 Sekunden, bevor Sie die Beine wechseln.

Wenn Sie jeden Tag etwa 20 Minuten für dieses Trainingsprogramm aufwenden, werden sich nach wenigen Wochen Erfolge zeigen, und Sie werden mit sichtbar straffen Beinen belohnt.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Tipps zum Spagat lernen - so geht es ohne Schmerzen
Annemarie Kremser
Sport

Tipps zum Spagat lernen - so geht es ohne Schmerzen

Der Spagat fasziniert viele Menschen und ist vor allem aus dem Ballett bekannt. Mit den richtigen Tipps, etwas Zeitaufwand und Geduld kann ihn jeder erlernen. Mit der richtigen …

Rückenmuskulatur trainieren - so geht´s
Markus Maria Renz
Sport

Rückenmuskulatur trainieren - so geht's

Egal ob Sie Sportler oder Beamter mit Rückenbeschwerden sind. Das Training und die Ausführung der richtigen Übungen werden Ihre Rückenmuskulatur stärken und Ihnen zu einem …

Am Oberschenkel abnehmen - effektive Übungen
Jasmin Müller
Gesundheit

Am Oberschenkel abnehmen - effektive Übungen

Oberschenkel gehören zu den häufigsten Problemzonen von Frauen. Leider lässt es sich nicht steuern, wo am Körper man Gewicht abnehmen wird, wenn man eine Diät hält. Mit …

Ähnliche Artikel

Dünne Oberschenkel bekommen Sie durch Sport.
Liane Spindler
Sport

Dünne Oberschenkel - Übungen für den Feierabend

Dünne Oberschenkel sind für viele Menschen ein Traum. Dieser Traum kann allerdings wahr werden, wenn Sie regelmäßige Übungen machen und ein wenig auf Ihre Ernährung achten.

Cellulite-Wickel straffen das Gewebe messbar.
Michelle Miller
Gesundheit

Anti-Cellulite-Wickel selber machen - so geht's

Ungefähr 80% aller Frauen haben Cellulite. Bei Frauen ist das Bindegewebe flexibler als bei Männern, daher können sich Fettzellen traubenförmig zusammenballen. Dadurch entsteht …

Übungen für Po und Oberschenkel
Lea De Biasi
Sport

Übungen für Po und Oberschenkel

Etliche Grübchen, die sich an Oberschenkeln und Po breitmachen, sich zudem ständig vermehren und teilweise auch noch erbsengroß sind – welche Frau kennt das nicht. Obwohl ca. …

Schluss mit Orangenhaut!
Alison Kruegger
Beauty

Kaffeepulver gegen Cellulite - Anleitung zur Anwendung

Haben Sie schon von der neuen Geheimwaffe gegen Cellulite gehört? - Kaffeepulver! Nein? Dann wird es höchste Zeit! Lesen Sie hier mehr darüber, wie Sie Ihre lästigen Dellen loswerden können!

Die Oberschenkel lassen sich gezielt trainieren.
Dirk Markendorf
Sport

Wie bekomme ich dünnere Oberschenkel? - So geht's

Vor allem Frauen, aber auch Männer haben oft mit den Beinen eine Problemzone, sodass die Frage "Wie bekomme ich dünnere Oberschenkel?" häufig lautet. Mit den richtigen Übungen …

Bewegung ist das Wichtigste.
Katharina Schnack
Sport

Was hilft für straffe Oberschenkel?

Sie möchten richtig straffe Oberschenkel haben und wissen nicht, was da wirklich hilft? Das Wichtigste ist die richtige Bewegung.

Schon gesehen?

Theraband: Zwei Übungen für straffe Oberschenkel
Ewa Bartsch
Sport

Theraband: Zwei Übungen für straffe Oberschenkel

Das Theraband wird oft als winzigstes Fitnessstudio der Welt bezeichnet. Das ist nicht übertrieben, denn mit den bunten Latexbändern erarbeitet man sich Schritt für Schritt …

Das könnte sie auch interessieren

Ein Dartverein ist in der Regel gemeinnützig und steht jedem offen.
Sima Moussavian
Sport

Dartverein gründen

Vereine sind Interessensgemeinschaften, die Menschen für eine Sache zusammen bringen. Für eine Vereinsgründung muss man allerdings einiges wissen. Wenn Sie mit Ihren …

Nur richtige Sit-ups haben Wirkung.
Fanni Schmidt
Sport

Wie mache ich Sit-ups richtig?

Sit-ups gehören zu den Klassikern unter den Bauchmuskelübungen. Sie lassen sich fast überall und jederzeit durchführen und sind somit eine gute Übung für das freie Training …

Krampfadern entstehen meist an den Beinen - durch Kompressionsstrümpfe lassen sie sich vorbeugen
Fanni Schmidt
Gesundheit

So können Sie Krampfadern vorbeugen

Müde und schwere Beine, vor allem beim Stehen und Sitzen, geschwollene Knöchel und nächtliche Wadenkrämpfe – meist sind dies die typischen Beschwerden bei Krampfadern. Frauen …

Ein richtiges Aufwärmprogramm gehört zum Fußball.
Noah Brant
Sport

Fußball - Aufwärmprogramm sinnvoll gestalten

Fußball ist eine der beliebtesten Sportarten und wird immer wieder gerne gespielt. Vor jedem Fußballspiel sollte man sich richtig aufwärmen, damit man Verletzungen vorbeugen …