Alle Kategorien
Suche

Beim PC-Spiel ist das Bild zu groß - was tun?

Ist das Bild bei einem PC-Spiel zu groß, so dass Darstellungen am Bildrand verlorengehen, können Sie das oftmals einfach beheben.

Altes PC-Spiel? Oft fehlen Bilddetails.
Altes PC-Spiel? Oft fehlen Bilddetails.

Das ist doch zu nervig: jetzt haben Sie endlich das PC-Spiel, vielleicht sogar nach einer aufregenden Internet- Auktion, können es aber nicht richtig spielen, weil das Bild nicht auf den Monitor passt! Wenn dabei nur Bild-Details verloren gehen, ist es schon ärgerlich genug. Fehlt aber z. B. gerade der Teil, wo Schaltflächen angeklickt werden müssen, lässt es sich womöglich gar nicht spielen. Dabei ist das Problem oft gar nicht so groß, wie es scheint.

Jedes PC-Spiel lässt sich einstellen

  • Die Ursache liegt meistens in einer falsch eingestellten Bild-Auflösung. Bei einem neuen, aktuellen PC-Spiele ist diese in der Regel so voreingestellt, das Sie gleich loslegen können.
  • Handelt es sich aber um ein älteres Spiel, das Sie z. B. nur über einen sogenannten Emulator auf einem modernen PC mit Betriebssystem neuester Generation laufen lassen können, haben Sie meist die Auswahl zwischen verschiedenen Auflösungen. Diese sind dann an die jeweils vom Emulator simulierten, alten Betriebssysteme, bzw. Spiele-Computer, wie z. B. Atari, Commodore usw., angepasst.

Ist das Bild zu groß, fehlen oft Steuerflächen

  • Diese Auswahl ist für Laien oft verwirrend. Aber keine Angst, was dann für die Darstellung auf Ihrem System die optimale Wahl ist, können Sie auch einfach durch Ausprobieren feststellen. Das dauert vielleicht ein bisschen, aber so finden Sie sicher für Ihr PC-Spiel das richtige Bild - nicht zu groß und nicht zu klein!
  • Auch z. B. für solche Klassiker wie "Sam und Max" oder "Day of the Tentacle" finden Sie so die richtige Einstellung, selbst wenn das Bild vielleicht nicht ganz die von modernen Spielen gewohnte Qualität hat. Ein bisschen ist es auch Geschmackssache, ob Ihnen ein leicht "verwaschenes", aber "glattes" Bild besser gefällt, oder ein etwas "pixeligeres" und "härteres".
  • Wichtig ist in der Hauptsache, dass alle Bildbestandteile auf dem Monitor Platz haben und Sie das Spiel auch ohne Probleme spielen können. Gerade bei älteren Spielen liegen die Steuerflächen oft am Bildrand.
  • Ist das Bild zu groß, aber ansonsten die Qualität so, wie Sie sie gerne hätten, können Sie auch versuchen, über die Einstellungen Ihres PCs die Bildschirmauflösung anzupassen. Diese müssen Sie dann aber anschließend wieder zurücksetzen, um beim Arbeiten oder surfen wieder Ihre gewohnte Optik zu erhalten.
Teilen: