Was Sie benötigen:
  • Fahrschulcard
  • Registrierungsnummer
  • Handynummer des Fahrlehrers
  • E-Mail-Adresse

Wenn man den Führerschein für Auto, Motorrad oder Lkw machen möchte, muss man sich dazu in der Fahrschule anmelden. Dort hat man zwei Prüfungen vor sich, die theoretische und die praktische. Bevor man die praktische Prüfung ablegen kann, steht zunächst die Theorie an. Darauf sollte man sich gut vorbereiten. Neben dem Theorieunterricht bekommt man Übungsblätter und hat zudem die Möglichkeit, sich online bei der Webseite Fahrschulcard.de anmelden zu können.

Das bietet Ihnen Fahrschulcard.de

  • Im Gegensatz zu den Übungsbögen in Papierform, können Sie bei Fahrschulcard.de einfach am Computer für Ihre Prüfung lernen. Dort werden Sie virtuell berichtigt und müssen nicht erst selbst nachprüfen, ob Ihre Antworten korrekt waren.
  • Auch bekommen Sie so jederzeit eine Übersicht darüber, wo Ihre Schwachstellen sind, da alle fehlerhaften Fragen gespeichert werden. Sie können dadurch gerade die Fragen immer wieder wiederholen, die Ihnen Schwierigkeiten bereiten. So lange, bis Sie sie können.
  • Zudem ist es ein klarer Vorteil, am Computer zu lernen, da die theoretische Prüfung heutzutage ebenfalls am Computer stattfindet. So können Sie über Fahrschulcard.de Prüfungssimulationen starten und wissen so schon vorher genau, was auf Sie zukommen wird. Das gibt etwas mehr Sicherheit, wenn es dann ernst wird.
  • Und auch Ihr Fahrlehrer hat auf diese Weise Einsicht über Ihre Übungserfolge und kann so besser entscheiden, wann Sie prüfungsbereit sind und er Sie für den Test anmelden kann. So können Sie gemeinsam den richtigen Zeitpunkt bestimmen und haben höhere Chancen, die theoretische Prüfung schon beim ersten Mal zu bestehen.

So können Sie sich anmelden

  1. Nachdem Sie sich in Ihrer Fahrschule angemeldet haben, bekommen Sie alle nötigen Papiere, die Sie für Ihre Ausbildung brauchen werden. Darunter ist auch eine Karte, die Fahrschulcard. Auf dieser Karte finden Sie die Registrierungsnummer und die Handynummer Ihres Fahrlehrers.
  2. Zu Hause rufen Sie die Webseite der Fahrschulcard.de auf und füllen die Angaben (Name, Adresse, Geburtsdatum und E-Mail-Adresse) zu Ihrer Person aus. Im nächsten Schritt müssen Sie ein Passwort auswählen und die AGBs sowie den Datenschutz bestätigen.
  3. Im letzten Schritt müssen Sie die Handy- und Registrierungsnummer eintragen, die auf Ihrer Fahrschulcard stehen. Danach klicken Sie auf den Button „Registrierung absenden“. Ihr Fahrlehrer bekommt daraufhin eine SMS, über die er Sie freischalten kann.
  4. Nach der Freischaltung können Sie sich mit Ihrer angegebenen E-Mail-Adresse und Ihrem ausgewählten Passwort einloggen und anfangen, für Ihre Theorieprüfung zu lernen, so oft und wann Sie wollen.

Sich bei Fahrschulcard.de anmelden zu können, ist also ganz einfach und schnell erledigt. Danach steht Ihrer Prüfungsvorbereitung nichts mehr im Wege. Viel Spaß beim Üben und viel Glück bei Ihrer Prüfung!