Was Sie benötigen:
  • Speichermedium

Die richtige Bilderauswahl treffen

  • Wenn Sie Bilder bei dm drucken lassen möchten, dann ist es wichtig, dass Sie vorher eine schöne Auswahl treffen. Sehen Sie sich die Bilder in Ruhe an und wählen Sie die schönsten aus. Kopieren Sie die Bilder, die Sie drucken wollen, in einen einzelnen Ordner. So haben Sie sie später beim Drucken direkt "griffbereit".
  • Wenn Sie die Fotos vorab am Computer bearbeiten wollen, dann sollten Sie stets darauf achten, dass Sie die Maße einhalten. Verzerrte Proportionen werden sonst beim Drucken genauso wiedergegeben.
  • Achten Sie ebenfalls darauf, dass die Bilder gut belichtet - sprich nicht zu hell oder zu dunkel - sind. Nur so ist ein brillantes Farberlebnis beim Drucken garantiert.
  • Speichern Sie die Bilder nun auf einem USB-Stick, einer Speicherkarte oder brennen Sie sie auf eine CD. Schon kann es nach dm losgehen.

Fotos bei dm drucken

  • Suchen Sie sich eine Druckstation in Ihrem dm-Laden aus, an der Sie drucken möchten. Achten Sie jedoch darauf, dass "SOFORT DRUCKEN" daran steht, da dm auch Druckstationen hat, bei denen die Bilder normal entwickelt werden. Diese können Sie dann erst nach einigen Tagen abholen.
  • Schließen Sie Ihren USB-Stick oder die Speicherkarte an bzw. legen Sie die CD ein. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm und wählen Sie den Ordner aus, in den Sie all Ihre schönsten Bilder zuvor gelegt haben. Nun müssen Sie diese Fotos nur noch alle drucken.
  • Achtung: die Bilder fallen in einen Schacht, unterhalb des Druckers. Vergessen Sie weder die Fotos, noch Ihr Speichermedium wieder mitzunehmen.
  • Nach dem Drucken müssen Sie noch den Kassenzettel mitnehmen, den der Drucker ausspuckt. Begeben Sie sich mit diesem, sowie mit den Fotos an die dm-Kasse und bezahlen Sie.