Battlefield 3 kann in bestimmten Fällen ruckeln

  • Das beliebte Computerspiel wurde sehr aufwendig programmiert und verfügt über realistische Grafiken und Effekte. Die Voraussetzungen an Ihre Computerhardware sind nicht gerade niedrig und Sie benötigen zum flüssig Spielen entweder eine moderne Hardware oder die passenden Spieleinstellungen.
  • Sobald Battlefield 3 anfängt zu ruckeln, so können Sie sich sicher sein, dass die auf jeden Fall an Ihrem Computer liegt. Sie sollten aber nicht sofort eine voreilige Entscheidung treffen und sich für das Spiel extra einen neuen Computer besorgen.
  • Es gibt zuerst eine Möglichkeit, die Sie bei Battlefield 3 in Erwägung ziehen sollten und über die Sie das Spiel auch in den meisten Fällen wieder flüssig bekommen können.

So können Sie Battlefield 3 wieder flüssig spielen

  1. Prüfen Sie als Erstes, ob Ihr Computer die vorgeschriebenen Hardwarevoraussetzungen von Battlefield 3 auch erfüllt.
  2. Hierbei wird zwischen zwei verschiedenen Systemvoraussetzungen unterschieden. Es gibt bei Battlefield 3, wie auch bei anderen Computerspielen, zum einen die Mindestvoraussetzungen und zum anderen die empfohlenen Systemvoraussetzungen. Damit das Spiel überhaupt auf Ihrem Computer flüssig laufen kann, muss dieser zumindest die kleineren Voraussetzungen erfüllen.Ist dies der Fall, so können Sie Battlefield 3 so einstellen, sodass es wieder flüssig spielbar wird, ohne gleich Ihren Computer ersetzen zu müssen.
  3. Starten Sie für diesen Zweck Battlefield 3 und suchen Sie die Grafikeinstellungen in den Optionen des Spiels.
  4. Reicht Ihre vorhandene Hardware aus, um das Spiel zu starten, so ist die Chance auch relativ groß, die Einstellungen anpassen zu können. Setzen Sie in den Grafikeinstellungen von Battlefield 3 alle möglichen Werte so niedrig wie möglich. Verzichten Sie auf Schatten oder überflüssige Effekte und speichern Sie anschließend die Einstellungen.
  5. Zusätzlich können Sie auch noch in Windows alle Programme oder Anwendungen, die im Hintergrund laufen entfernen, damit dem Spiel so viel wie möglich Arbeitsspeicher zur Verfügung steht.

Läuft Battlefield 3 trotz der niedrigen Einstellungen immer noch nicht flüssig auf Ihrem Computer, so müssen Sie das Spiel entweder ruckelig spielen oder doch einen Hardwareaustausch in Erwägung ziehen. In manchen Fällen reicht es bereits, nur einzelne Komponenten wie zum Beispiel die Grafikkarte zu tauschen, damit Battlefield 3 flüssig spielbar wird. Einen neuen Computer kaufen müssen Sie in der Regel auf keinen Fall, Ihr aktueller Computer sollte, da er die Mindestvoraussetzungen von Battlefield 3 erfüllt, auch problemlos aufrüstbar sein und anschließend zum flüssig Spielen ausreichen.