Der Charakter vom Autoschrotthändler

Die wenigsten Kfz-Besitzer mögen den Autoschrotthändler. Dies liegt daran, dass jeder bei diesem Wort an defekte Autos denkt, die zusätzlich von einer schweren Metallplatte zerdrückt werden. Dass dem aber nicht so sein muss, beweisen die nachstehenden Fakten:

  • Viele Autoschrotthändler bieten die Möglichkeit, dass Sie als Kunde benötigte Ersatzteile aus den defekten Autos ausbauen und diese günstig erstehen können.
  • Manche Schrotthändler bauen selbst wichtige Ersatzteile aus und verkaufen diese.
  • Ferner können Sie Ihr eigenes Fahrzeug dort abgeben. Dies müssen Sie zum Beispiel tun, wenn Sie Ihr Auto auf Dauer stilllegen bzw. verschrotten. In diesem Fall benötigen Sie für die Zulassungsstelle ein Zertifikat. Leider kostet das Zertifikat eine Gebühr, wenn Sie aber Glück haben, dann könnte der Schrotthändler Ihnen Ihr Kfz auch abkaufen, wenn es sich bei Ihrem Auto um ein "gefragtes" Modell handelt.

Wie Sie günstige Ersatzteile finden

Sollten Sie auf der Suche nach einer neuen Kfz-Batterie oder nach Autolampen sein, dann könnten Sie diese beim Schrotthändler kaufen - und zwar ohne großen Aufwand, da viele dieser Teile universell sind. Suchen Sie jedoch ein spezifisches Teil, dann sollten Sie wie folgt vorgehen:

  1. Suchen Sie aus dem Internet oder aus dem Branchenbuch die Telefonnummern der nächsten Autoverwerter heraus.
  2. Legen Sie sich den Fahrzeugschein bereit, damit Sie gezielt nach dem Modell fragen können. Hierbei könnte jeder Zusatz wichtig sein, da unterschiedliche Ausstattungsvarianten auch unterschiedliche Bauteile besitzen können.
  3. Denken Sie aber daran, dass die Schrotthändler nicht die Farbnummern der anwesenden Autos wissen werden. Ferner verblassen die Lacke im Laufe der Jahre, sodass Sie in diesem Fall immer vor Ort nachsehen sollten, ob ein Karosserieteil zu Ihrem Auto passt.
  4. Beachten Sie bei der Suche nach anderen Autoteilen, dass Sie diese bei Ihrem Auto abmessen können und die Masse mit den vorhandenen Teilen vergleichen.
  5. Vergessen Sie auch  nicht, dass viele Automobilhersteller zusammenarbeiten oder mehrere Marken von einem Hersteller produziert werden. Dies bedeutet, dass auch ein Kfz-Teil von einer anderen Marke bei Ihnen passen könnte.