Alle Kategorien
Suche

Auspuff lauter machen - das sollten Sie beachten

Wenn Sie den Auspuff am Auto oder Motorrad lauter machen wollen, sollten Sie vor allen Dingen an eines denken: Sie dürfen es nicht. Aber es gibt ein paar Möglichkeiten einen satten Sound aus dem Auspuff zu bekommen.

Der Auspuff muss satt klingen!
Der Auspuff muss satt klingen! © Rainer Sturm / Pixelio

Wichtiges zum Auspuff eines Fahrzeuges

Der Auspuff eines Fahrzeuges ist ein Bauteil, dass eine Zulassung für das Fahrzeug haben muss. Aus diesem Grund bedenken Sie, wenn sie ihn lauter machen wollen:

  • Jede absichtliche Veränderung an einem Auspuff führt dazu, dass die ABE des Fahrzeuges erlischt. Wenn Sie damit fahren bedeutet das mindestens 50 € Bußgeld und 3 Punkte in Flensburg.
  • Sollte der Auspuff zufällig durch eine Beschädigung lauter werden, freuen Sie sich nicht zu früh, denn das kostet auch 20 € Bußgeld und keine Punkte. Aber Sie müssen das Fahrzeug wieder in den alten verkehrssicheren Zustand bringen.

Jede Manipulation des Auspuffs ist also illegal und kostet Geld. Lärm gilt als Umweltverschmutzung und Ihre Mitbürger haben wenig Verständnis dafür, dass Sie den Auspuff lauter lieben, die wollen Ruhe.

Legale Wege das Abgasrohr lauter zu machen

  • Es gibt sich nur einen Weg, wie Sie legal den Auspuff an Ihrem Fahrzeug lauter machen können, Sie müssen sich einen neuen Auspuff mit einem schöneren und vielleicht auch lauteren Sound kaufen und einbauen.
  • Unter einem FK-Auspuff versteht man eine Auspuffanlage, die durch einen besonderen …

  • Alternativ können Sie auch beim TÜV vorsprechen und mit diesem Änderungen am Auspuff absprechen, die diesen lauter machen. Wenn Sie Glück haben, bekommen Sie eine Sondererlaubnis. Die Chance stehen aber gering, weil ein lauterer Auspuff so gut wie nie zugelassen wird und das Argument, dass Sie einfach mehr Lärm machen wollen wohl eher auf Kopfschütteln als Zustimmung treffen wird.
  • Wenn Sie sich entschieden haben einen neuen Auspuff zu kaufen, dann sollten Sie diesen nach dem Sound auswählen. Sicher bekommen Sie einen guten Rat in einem Forum. Es gibt fast für jedes Modell ein eigenes Forum im Internet. Aber achten Sie darauf nur einen Auspuff mit ABE für Ihr Fahrzeug zu kaufen.
  • Eine andere Möglichkeit einen schönen Sound zu bekommen, also den Auspuff unter Umständen auch lauter zu machen sind Systeme, bei denen Sie  mit einem Lautsprecher Geräusche erzeugen, aber den Sound vom eigenen Auspuff auch neutralisieren können. Aber auch dazu brauchen Sie einen neuen Auspuff, dessen Schalldämpfer zum gewählten Soundsystem passt. Solche Systeme gibt es aber nicht für alle Fahrzeuge.
  • Teile die in einen herkömmlichen Auspuff eingebaut werden sind ein wenig in der Grauzone, denn Sie verändern damit nicht unbedingt den Auspuff, aber wenn der Auspuff damit nicht der Sound verändert wird, sondern diese auch das Auto oder Motorrad lauter als vorgeschrieben machen, können Sie damit die ABE verlieren. Erkundigen Sie sich also auch bei diesen Teilen lieber beim TÜV, ob sie diese legal nutzen können, und lassen Sie sich das in die Papiere eintragen.
  • Ähnliches gilt auch für Soundsysteme der über das Abspielen von Auspuffgeräuschen vortäuschen den Auspuff lauter zu machen. Denken Sie an die STVO § 1 Abs. 1. Sie müssen sich so im Verkehr bewegen, dass niemand gefährdet oder verletzt werden kann und Sie dürfen niemanden mehr belästigen als vermeidbar. Absichtlich den Auspuff lauter zu machen würde diesem Grundsatz widersprechen.
Teilen: