Alle Kategorien
Suche

Aus einer Steckdose 2 machen

Wenn auch Sie das Problem kennen, zu wenige Steckdosen in Ihrem Raum zur Verfügung zu haben, dann können Sie mit ein wenig Geschick ganz schnell Abhilfe leisten und aus einer Steckdose 2 machen. Sie benötigen hierfür lediglich ein wenig Geduld.

Steckdosen können Sie ganz einfach selbst installieren.
Steckdosen können Sie ganz einfach selbst installieren.

Was Sie benötigen:

  • Aufputzsteckdose
  • Schraubenzieher
  • 2-fach-Steckdose

Die Aufputz-Steckdose - so gelingt der Einbau

Gerade in Kellerräumen und Garagen wird oft die Möglichkeit von Aufputz-Steckdosen in Anspruch genommen. Dabei handelt es sich um auf der Wand verlegte Leitungen, welche sichtbar bleiben oder in Rohren versteckt werden.

  1. Schalten Sie zuerst den Strom ab. Hierfür legen Sie, wenn vorhanden, den FI-Schalter um. So besteht nicht die Gefahr, dass Sie während dem Einbau der Steckdose einen Stromschlag bekommen.
  2. Schrauben Sie die vorhandene Verkleidung der Steckdose ab.
  3. Nehmen Sie die Drähte von der Verkleidung ab und schrauben Sie das komplette Gehäuse von der Wand ab.
  4. Die Doppelsteckdose schrauben Sie nun an der Wand fest.
  5. Oft hat man das Gefühl, dass ein Zimmer generell zu wenige Steckdosen hat. Besonders …

  6. Schieben Sie die beiliegende Dichtung auf die Drähte.
  7. Setzen Sie die Steckdose wieder ein.
  8. Achten Sie beim Verstauen der Drähte darauf, dass diese beim Einsetzen der Steckdose nicht eingeklemmt werden.
  9. Letztendlich müssen Sie nur noch die Abdeckung aufstecken. Machen Sie danach noch den Strom an. Nun dürfte die 2-fach-Steckdose funktionieren.

Aus einer Steckdose 2 machen - weitere Möglichkeiten in der Übersicht

Neben dem Einbau von Aufputzsteckdosen haben Sie noch ein paar andere Möglichkeiten, aus einer Steckdose 2 oder mehrere zu machen.

  • Die Unterputzsteckdose funktioniert im Prinzip wie die Aufputzsteckdose. Jedoch wird diese unter der Wand (oder auch dem Putz) quasi versteckt. Diese Möglichkeit wird oft für Wohnzimmer, Esszimmer etc. verwendet, da diese wesentlich schöner anzusehen sind. Den Einbau sollten Sie jedoch wenn möglich von einem Fachmann durchführen lassen, da dies etwas komplizierter ist.
  • Die einfachste Methode, um 2 Steckdosen zu bekommen, ist ein Zweifachstecker, welcher einfach auf die bereits vorhandene Steckdose aufgesteckt wird. Diese erhalten Sie in jedem Baumarkt. Ein Vorteil ist, dass diese manchmal sogar einen Ein-/Ausschalter besitzen. Sie müssen das betreffende Gerät also nicht immer ausstecken, um Strom zu sparen.

Sie sehen also, aus einer Steckdose 2 zu machen, ist gar nicht so schwer, wie Sie vielleicht gedacht haben.

Teilen: