Alle Kategorien
Suche

Augenbrauenschablone richtig verwenden

Gepflegte Augenbrauen sind die Basis für jedes schöne Gesicht. Stimmt die Form der Augenbrauen, kann man sich meist das viele Schminken ersparen. Mit Augenbrauenschablonen bekommt man die richtige Form in wenigen Schritten gezupft.

Mit Schablonen die Augenbrauen perfekt formen.
Mit Schablonen die Augenbrauen perfekt formen.

Was Sie benötigen:

  • Augenbrauenschablone
  • Pinzette
  • Konturenstift

Augenbrauenschablonen sind auch für Anfänger geeignet. Sie sind einfach zu bedienen und mit ein wenig Übung ist die richtige Form auch schnell gezupft.

Anwendung der Augenbrauenschablone

Bevor Sie loslegen können, müssen Sie die für sich passende Form aussuchen. Augenbrauenschablonen gibt es in vielen Varianten von gebogen bis eckig. Legen Sie fest, welche Form es sein soll und schon können Sie loslegen. Da Augenbrauen schnell nachwachsen, kann eine falsche Wahl bald korrigiert werden.

  1. Legen Sie die Augenbrauenschablone nun möglichst gerade auf Ihre Augenbraue. Die meisten Schablonen sind transparent, das erleichtert die Positionierung, denn schiefe Augenbrauen möchte keiner.
  2. Halten Sie nun die Schablone mit einer Hand gut fest und zeichnen Sie mit der anderen die Innenkontur der Schablone nach. Am besten mit einem weißen Konturenstift, der in jedem Drogeriemarkt erhältlich ist. Alternativ können Sie natürlich auch einen Augenbrauenstift verwenden. Wichtig ist nur, dass Sie die Kontur deutlich erkennen können.
  3. Zupfen Sie nun alle Haare, deren Wurzeln außerhalb der Kontur liegen. Wichtig: Gehen Sie wirklich von der Wurzel der Haare aus und nicht von den Spitzen, da Sie sonst das Ergebnis verfälschen.
  4. Legen Sie nun dieselbe Schablone spiegelverkehrt auf die andere Augenbraue und wiederholen Sie die Schritte dort.

Hinweis: Um übermäßige Reizung der Haut beim Zupfen der Augenbrauen zu vermeiden, können Sie die betroffenen Partien vorher leicht anfeuchten oder eincremen. Das macht die Haut weicher und erleichtert das Entfernen der Haare an der Wurzel. Auch nach dem Formen können spezielle Cremes aufgetragen werden.




Teilen: